Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Game Maker Domäne. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »JOhannski« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 603

Game Maker Version: 7 Pro

Selbsteinschätzung: GML Fortgeschrittener

  • YoYo Games Profil
  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 7. März 2008, 22:03

An wänden hin und her springen

hallöchen jungs,
ich meld mich mal wieder mit ner frage.......
ich versuche ein objekt zu machen das von der einen wand zur anderen springen kann.....in etwa so wie bei prince of persia!
hier meine probleme:
die sprites werden manchmal falsch angzeigt
wenn er eine bestimmte wand berührt zelebriert er sich plötzlich komisch in die höhe.....
hier ein bild damit ihr euch mehr vorstellen könnt


da das ganze aber für die meisten sicher noch nicht verständlich ist was ich jetz genau will hab ich mal meine datei hochgeladen.....
»JOhannski« hat folgende Datei angehängt:
  • kugel1.rar (2,91 kB - 104 mal heruntergeladen - zuletzt: 11. Juni 2014, 14:11)


mauge

Neujahrs-Contest-Sieger 2009

Beiträge: 2 796

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 8. März 2008, 01:18

Er "zelebriert" sich in die Höhe? :thumbsup:

Eine simple Lösung wäre es, wenn du den Ball einfach von den Wänden abprallen lässt. Wenn der Spieler nun im richtigen Moment (etwas Spielraum sollte er aber haben) die Sprungtaste drückt, "zelebrierst" du den Ball in die Höhe. Das ist der Grundgedanke..
█████ ██ █ ████ everything ███ █████ is █████ ████ ████ fine ████ ███ █ ██████ love.
█████ ███████ ███ your █████ ████ government.

kevboard

Konsul

  • »kevboard« wurde gesperrt

Beiträge: 34

Game Maker Version: 7 Pro

Selbsteinschätzung: GML Anfänger

Aktuelles Projekt: Square Head Boy

  • YoYo Games Profil
  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 8. März 2008, 01:31

ich würds probieren mit ner variable und nem alarm
ungefär so das wenn man gegen ne wand prallt die variable (was weis ich) auf true ist und der alarm auf 5 oder so dann wenn er wieder 0 ist die variable (was weis ich) auf false. und so machen das wenn die (was weis ich) variable auf true ist kann man mit "PFEiL-HOCH" springen. :thumbup:
(ich hoffe du hast verstanden oder jemand anderes der es dann noch besser erklären kann)
so stell ich mir das vor aber ich bin auch nur anfänger :|

PS.: :D :D :D :D :D :D :) :) :) ZELEBRIERT SICH IN DIE HÖHE ;) :) :) :D :D :D :D :D :D

  • »JOhannski« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 603

Game Maker Version: 7 Pro

Selbsteinschätzung: GML Fortgeschrittener

  • YoYo Games Profil
  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 8. März 2008, 14:55

@ mauge ja mal ne kreative idee wär mir jetz nicht eingefallen.....so einfach denk ich nicht......nur ansich will ich so ne art klebeeffekt erstellen sodass sich der spieler so vorkommt als ob er wie ein kaugummi gegen die wand fleigt und wenn er nicht früh genug wieder wegspringt fliegt er runter....also nicht unbedingt so wie ein flummi ;)


@kevboard ja so hab ich mir das auch vorgestellt und die idee kam mir am anfang auch leicht umzusetzen vor aber irgendwie is das was ich erzeugt habe ein knödel von d&d wo sich einerseits kaum jemand mehr auskennt und er andererseits komplett verbuggt is.... :(


Spellmaker

Nicker-

Beiträge: 983

Game Maker Version: 8 Pro

Selbsteinschätzung: GML Fortgeschrittener

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 10. März 2008, 13:31

Ich habs mal mit Drag&Drop ganz einfach gemacht: Sobald der Spieler die nach oben Taste drückt, wird links und rechts nach einer Wand geschaut.
Wenn der Spieler an der Wand ist, dann wird er ein Stück von der Wand weggesetzt (damit er sich nicht in die Höhe zelebriert :D ) und nach oben
beschleunigt. Hier die Beispieldatei:example1.zip

  • »JOhannski« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 603

Game Maker Version: 7 Pro

Selbsteinschätzung: GML Fortgeschrittener

  • YoYo Games Profil
  • Private Nachricht senden

6

Montag, 10. März 2008, 15:30

....gefaällt mir der simple ansatz....nur ich will nicht dass der spieler es dann schafft einfach so wieder an der gleichen wand weiter springt....also ich will das gar nicht :shifty: ....und er soll sich bei dem sprungteil auch nicht die ganze zeit so bewegen können......so wie bei meiner datei....ich müsst nur schaffen dass diese seltsamen bugs weggehen :headtouch:


Spellmaker

Nicker-

Beiträge: 983

Game Maker Version: 8 Pro

Selbsteinschätzung: GML Fortgeschrittener

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 10. März 2008, 19:46

Hab leider grad keine Lust gehabt, WinRar zu installieren. Falls du gemeint hast, dass der Spieler seine Richtung
in der Luft nicht mehr ändern können soll, dann schau dir mal mein neues Beispiel an. Ansonsten... Na ja, kannst es dir ja trotzdem mal anschauen, jetzt springt er nämlich nur noch von der Wand weg, wenn man nach links oder rechts drückt.
»Spellmaker« hat folgende Datei angehängt:
  • example2.zip (18,72 kB - 78 mal heruntergeladen - zuletzt: 11. Juni 2014, 18:24)
___________________________________________________________
Beware of wild pointers
______Hinweis für Allergiker: Kann Spuren von Ironie enthalten_____

  • »JOhannski« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 603

Game Maker Version: 7 Pro

Selbsteinschätzung: GML Fortgeschrittener

  • YoYo Games Profil
  • Private Nachricht senden

8

Montag, 10. März 2008, 21:44

öhhhm...naja da funktioiert bei mir jetz kaum was....er schaffts nicht mal gscheit von der wand wegzuspringen....da is datei die ich hochgeladen hab glaub ich noch finaler....hier ein link zu winrar download http://www.chip.de/downloads/WinRAR_12994655.html


Spellmaker

Nicker-

Beiträge: 983

Game Maker Version: 8 Pro

Selbsteinschätzung: GML Fortgeschrittener

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 11. März 2008, 10:15

Uups... Das nächste Mal sollt ich vielleicht erwähnen, was sich geändert hat... :whistling:
Du musst beim Abspringen immer zuerst in die Richtung drücken, in die du springen willst.
(Auch beim Wandsprung). War so gedacht, damit man nicht so leicht mehr von der selben
Wand abspringen kann.
___________________________________________________________
Beware of wild pointers
______Hinweis für Allergiker: Kann Spuren von Ironie enthalten_____

Ähnliche Themen