Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 553.

  • Kein Problem, manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. Ein kleiner Trick,falls du mit dem GM Editor arbeitest: erstell ein neues Sprite mit doppelter Breite,dann fügst du deinen Background zweimal nebeneinander ein. So siehst du direkt wo noch Unstimmigkeiten sind und kannst es ausbessern.

  • Das hat denke ich ganz einfach damit zu tun, dass der rechte Rand des Hintergrunds nicht mit dem linken bündig ist. Dadurch hast du dann diese harte Kante. Manche sprite editor haben eine Funktion mit der du die tilebarkeit überprüfen kannst.

  • Random Rooms?

    Rhazul - - Technische Fragen

    Beitrag

    Naja wenn man lazy ist könnte man auch choose verschachteln: GML-Quellcode (1 Zeile) Zu beachten ist allerdings das choose in der Praxis bei weitem nicht so random ist wie random(). Meiner Erfahrung nach gibt choose(1,2,3) zB viel öfters hintereinander 1 aus als irandom(3). Dafür ist choose besser geeignet wenn man zB die Richtung ändern will da es nicht so flukturiert. GML-Quellcode (1 Zeile)Kann leider nur spekulieren wie das GM-Intern gehandled wird.

  • Öhm ja, ich kanns leider nicht besser erklären als die tolle Grafik, aber ja, die nächstgelegene Seite richtet sich dann in Richtung des angegebenen angles aus. EDIT: Kannst auch das neue HZ Update mal angucken was ich eben hochgeladen hab, da hab ich das ganze nämlich implementiert.

  • Das hier ist schon was ziemlich spezifisches, aber falls jemand mal sowas brauchen sollte muss er nicht die selbe Hirnakrobatik überstehen wie ich. Die Problemstellung: Wir haben ein dynamisches Objekt (Tisch/Schrank etc), wenn der Spieler gegen eine Seite schiebt soll sich der image_angle an die Schieberichting anpassen. Das Problem hierbei ist, wenn wir zB. in Richtung 45° schieben, der image_angle des Objektes aber 180° ist, dann würde Code wie "image_angle -= angle_difference(image_angle,pus…

  • Power-P ein Pong spiel mit Power Ups

    Rhazul - - Bühne

    Beitrag

    Erstmal willkommen im Forum! Als Anfänger hast du dir mit Pong ein gut zu realisierendes Ziel gesteckt. Grafisch natürlich nicht der nächste Hit aber darum geht es ja auch nicht in erster Linie beim Programmieren lernen. Was mich jedoch direkt abturnt ist der Installer. Für die meisten Spiele hier (wenn nicht alle) vollkommen unnötig, niemand tut sich diesen Stress an. Mit einer Standalone tust du dir und anderen einen Gefallen. Vielleicht schreibst du hier auch noch ein bisschen mehr, zB zu den…

  • Soweit ich weiß kannst du im Colorpicker eigene Farben speichern die sind aber nach einem Neustart weg, aber die "Pros" malen sich eine solche ganz einfach selbst. Quasi als würdest du als Künstler ein paar Farbklechse anrühren. Manche malen einfach nur ein paar Flecken nebeneinander oder halt etwas sortierter als Palette mit ähnlichen Farben nebeneinander. Die kannst du dann einfach in dein Sprite was du gerade editierst kopieren und mit dem Pipetten tool die Farbe abgreifen.

  • if abfrage bei variable

    Rhazul - - Game Maker Allgemein

    Beitrag

    GML-Quellcode (12 Zeilen)

  • naja du könntest ja Umriss des Comics, Hintergründe sowie Szeneobjekte/Charachtere des Comics als einzelne Objekte darstellen, somit könntest du diese ähnlich des Parrallax scrolling bewegen um einen schönen Effekt zu haben.

  • Es gab da eine Extension, aber wenn ich mit dir ehrlich bin sah das echt kacke aus, seltsam skaliert und mit desync etc. Das einzige was du machen kannst, damit es vernünftig aussieht, wäre wenn du deine Videosequenz in 720p mit 24/30 fps als Einzelbilder rendern lässt, diese dann als Spritesheet in den GMD importierst, und diese besagte sequenz dann eben mit dem roomspeed = fps abspielst. Zusätlich importierst du dir nur die Tonspur(sofern es eine gibt) und spielst eben diese gleichzeitig ab. I…

  • Fragen zu bestimmten Funktionen

    Rhazul - - Technische Fragen

    Beitrag

    mach mal Quellcode (1 Zeile) damit der compiler weiß das die ein diesem Block angelegte variable gemeint ist und nicht eine aus dem Pilzobjekt

  • Fragen zu bestimmten Funktionen

    Rhazul - - Technische Fragen

    Beitrag

    ist ja auch quatsch du musst einfach nur meinen code im Controller Step ausführen und danach dann halt schreiben was passieren soll GML-Quellcode (5 Zeilen)

  • Fragen zu bestimmten Funktionen

    Rhazul - - Technische Fragen

    Beitrag

    GML-Quellcode (13 Zeilen)Wir gehen also durch jedes Pilzobjekt, wenn es das erste Objekt ist speichern wir dessen image_index, danach vergleichen wir mit diesem (PIndex). Wenn alle Obbjekte durchgelaufen sind und den gleichen Index haben ist matching = true, sonst = false und er bricht ab sobald ein Pilz ein anderes image hat.

  • Fragen zu bestimmten Funktionen

    Rhazul - - Technische Fragen

    Beitrag

    Um Objektgruppen zusammenzufassen kannst du ein parentobjekt erstellen. in deinen "child"objekten kannst du dann das objekt als parent auswählen. Somit kann obj_pilz_blau und obj_pilz_gruen unter par_pilz zusammengefasst werden "with (par_pilz){}" würde dann den Code beispielsweise in jedem dieser childs ausführen. Funktioniert auch für Kollisionen oder ähnliches. Wenn du aber nur das reine Aussehen ändern willst, reicht es bspw wie oben erwähnt die bilder als subimages in ein sprite spr_pilz zu…

  • Collision von rotierenden Gegnern?

    Rhazul - - Technische Fragen

    Beitrag

    Da reicht es eigentlich immer einen Kreis als collision mask model auszuwählen. der Vorteil besteht auch darin , dass dann Kollisionen einfach mit length_dir_x/length_dir_y gecheckt werden können. Du musst nur den Origin und die Größe geschickt wählen

  • Hat mich jetzt doch mal interessiert und ich hab nochmal gesucht, hatte das falsch in Erinnerung mit dem Laser script, hier schieb ich das jedoch nochmal ein da ich denke es ist schon längst in Vergessenheit geraten (oder nie "Bekannt" gewesen) und da mich das damals ein paar Stündchen gekostet hat wär ich froh wenn es jemand noch irgendwie benutzen kann: -LaserThread auch wenns etwas off topic ist aber ich denke die Eigenwerbung passt hier ganz gut man muss ja nicht alte Zombiethreads wiederbel…

  • Also ein Script in sich selbst aufrufen (rekursion) geht aufjedenfall und macht auch in manchen Szenarien Sinn, eigentlich überall da wo du durch eine Art Schleife iterierst und sich nur die Parameter ändern. Hab das schon für Kollisionen benutzt, wo man ein Objekt anschiebt und wenn es auf ein anderes dynamisches Objekt trifft ruft es sich erneut auf mit der neuen Instanz. Habe vor 2 - 3 Jahren hier für jemanden mal ein Laser script gecoded, wenn ich mich recht entsinne war das auch rekursiv.

  • Windbugs

    Rhazul - - Technische Fragen

    Beitrag

    Dann seh ich ganz ehrlich Hopfen und Malz bei dir verloren. Sry... Was soll ich machen wenn du es nichtmal schaffst fertigen Code ins Stepevent zu packen. GML-Quellcode (1 Zeile) MovSpeed ist einfach nur 4 oder 8 oder wie schnell dein Typ laufen soll Und Windspeed zB 1. Wir sagen Bewege nach links/rchts mit movespeed wenn Taste gedrückt und addiere den Wind darauf wenn obj_wind existiert. Das kannst du dir jetzt intensiv zu Gemüte führen und mal versuchen zu verstehen oder lass es halt und queng…

  • Windbugs

    Rhazul - - Technische Fragen

    Beitrag

    Nicht hspeed += sondern mach in deinem Spieler einfach mal im Step hspeed = (A-D)*MovSpeed + WindSpeed*(instance_exists(obj_wind))

  • Digitale Uhrzeit darstellung

    Rhazul - - Technische Fragen

    Beitrag

    Wenn ich mich recht entsinne kannst du mit string_format() erreichen, dass die 0 eingefügt wird.