Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 222.

  • ds_grid - out of bounds

    Belial - - Technische Fragen

    Beitrag

    Zitat von Aku_Ryou: „Könnte es sein, dass GML-Quellcode (1 Zeile) out of bounds ist? Wenn es er dir den Fehler beim writing gibt und nicht beim reading, dann ist der Fehler auch sicherlich dort. Der GM hat aber keine Probleme damit, ein ds_grid im selben step zu erstellen und daraus zu lesen. Gibts noch code wo du das brush set befüllst, abgesehen von ds_grid_clear() ? “ Das denke ich nicht. Habe alles mehrfach überprüft. Und ich habe den code fürs Auslesen versuchsweise ausgeklammert. Da hat GM…

  • ds_grid - out of bounds

    Belial - - Technische Fragen

    Beitrag

    Nope, ich habe alles mehrfach überprüft. Es ist für meinen Level-Editor. Und ich habe neben brush_set nur zwei andere ds_grids und weitere ds_lists und ds_maps, die jeweils andere Namen haben. Ich denke auch, dass es ein Bug sein müsste. Aber irren ist Menschlich. Lustig ist auch, dass GM bei der "outside of bounds"-Meldung auch immer "write" anstatt "read" angibt.

  • ds_grid - out of bounds

    Belial - - Technische Fragen

    Beitrag

    Zitat von Husi012: „Hast du schon versucht das grid nach dem erstellen zu resizen? Könnte ja möglicherweise funktionieren, ansonsten ist das aber auch sehr komisch. Lass die Größe auch mal ausgeben. Nutzt du denn die Variable brush_set wann anders noch? “ Habe vorhin versucht, das grid direkt nacht dem Erstellen im Create-Event zu resizen. Das hat nicht geklappt. Die grösse habe ich mir mal ausgeben lassen und das Ergebnis was 2,200. Habe danach einen Alarm auf 5 gesetzt und erst dann ds_grid_re…

  • ds_grid - out of bounds

    Belial - - Technische Fragen

    Beitrag

    Ich habe ja schon öfters mit ds_grid gearbeitet und selten grössere Probleme damit gehabt. Aber jetzt bin ich mit meinem Latein echt am Ende... Create Event: GML-Quellcode (2 Zeilen) Draw Event: GML-Quellcode (12 Zeilen) Wenn ich die X-Koordinaten 0 und 1 abrufe, klappt alles wunderbar. Sobald ich versuche 2,3,4 und 5 abzurufen, meldet game maker: "Grid 0, index out of bounds writing [3,48] - size is [2,200]" Ich kapier einfach nicht, wieso size immer [2,200] ist, egal welche Dimensionen ich bei…

  • Random Rooms?

    Belial - - Technische Fragen

    Beitrag

    room_goto(choose(room1,room2,room3));

  • Geil! Jetzt gehts. Danke für eure Ideen. Hab dann ein bisschen rumprobiert mit euren Ansätzen. Was mich schliesslich darauf gebracht hat, dass der Wurm eine zu kleine depth haben könnte. Da der Wurm hinter den Tiles rumgurken soll habe ich depth = 100000000-y; gemacht. Und das hat anscheinend Probleme verursacht. Habe jetzt eine Null weggenommen und es funzt tadellos.

  • Hi Ich habe einen Wurm programmiert, der zufällig durch einen Raum fliegt. Er besteht aus acht Objekten. Einen Kopf und sieben Körpersegmente. Der Kopf gibt die Richtung an und die Segmente folgen jeweils dem Nächsten. Das Ganze soll in isometrischer Perspektive dargestellt werden. Ich habe also den Kopf und ein Segment aus acht Richtungen als Animation gemacht. Zuletzt im step-event von jedem Objekt mit depth = -y die Tiefe zuweisen und fertig. Das funktioniert einwandfrei, solange sich der Wur…

  • Eliptischer Abstand

    Belial - - Technische Fragen

    Beitrag

    Mein Ansatz wäre hier, dass man das Koordinatensystem so lässt, wie es ist. So kannst du alle Funktionen des Gamemakers normal Benutzen. Und eben anstelle das Koordinatensystem vertikal zu quetschen, könnte man alles Visuelle einfach gequetscht darstellen lassen. Ein eigenes Drawscript würde hier bestens helfen. Das Script müsste die Y-Koordinate einfach z.B. durch 2 teilen. Das könnte irgendwie so aussehen: scr_draw_sprite_special(sprite_index, image_index, x, y, amount); GML-Quellcode (2 Zeile…

  • Transform Befehl in GM2?

    Belial - - Technische Fragen

    Beitrag

    Ich denke du suchst sowas hier? draw_sprite_pos(sprite, subimg, x1, y1, x2, y2, x3,y3, x4, y4, alpha);

  • Randomzahl

    Belial - - Technische Fragen

    Beitrag

    Noch einfacher gehts natürlich mit irandom(x), was nur ganze Zahlen ohne Kommastellen ausgibt. Da kann man sich das Runden sparen.

  • Ich hab vor zwei Wochen irgendwo im Netz gelesen, dass die Funktionen wie zb. draw_line, draw_circle oder draw_rectangle je nach Grafikkarte total anders aussehen können. Könnte es sein, dass deine Quadrate so an den falschen Ort gezweichnet werden? Du könntest nun ein Sprite zeichnen lassen, um die korrekte Position ausfindig zu machen. Oder beides, um allfällige Abweichungen zu entlarven.

  • Game Maker Studio 2

    Belial - - Game Maker Allgemein

    Beitrag

    Zitat von Jomnitech: „UNDO sagt mir jetzt gar nichts, syr. Kannst du mir das etwas erläutern? P.S. Mein alter Freund CTRl+Z scheint ganz nützlich zu sein, auch wenn es nervt das er die Fenster löscht und nicht schliesst.“ undo = ctrl+Z

  • Game Maker Studio 2

    Belial - - Game Maker Allgemein

    Beitrag

    Zitat von Jomnitech: „Gibt es eine Option das Änderungen nicht automatisch gespeichert werden?“ So wie ich das verstehe, soll man die UNDO Funktion benutzen. Da darfst du dann allerdings das Codefenster nicht schliessen. Oder so.

  • Game Maker Studio 2

    Belial - - Game Maker Allgemein

    Beitrag

    Hab mir jetzt GMS2 auch mal zugelegt. Funktioniert bis jetzt alles einwandfrei. Bis auf die Sound Properties. Weder wenn ich einen neuen Sound erstelle, noch einen vorhandenen öffnen will, tut sich was. Kein Fenster öffnet sich. Liegt das an mir?

  • Curse of the Tower of Souls

    Belial - - Bühne

    Beitrag

    CURSE OF THE TOWER OF SOULS Der Turm der Seelen ist verflucht. Mit seinen unzähligen und kostbaren Schätzen lockt er zahlreiche Abenteurer, Krieger und anderes Gesindel an. Alle versuchen sie ihr Glück im Turm der Seelen. Aber keiner ist je wieder aus dem Turm entkommen... Sammle Schätze, besiege Gegner und steige mit Hilfe magischer Kristallkugeln Stockwerk für Stockwerk höher den Turm hinauf! Dieses Spiel hab ich für den "ByteMaker Challenge 016-n0v" gemacht. Die Herausvorderung bestand darin,…

  • Zitat von Aku_Ryou: „Haha, o mann; ich hab ein Konzept angefangen, und war dann aber ur müde und nicht mehr davon überzeugt, also hab ichs aufgegeben. Es war ein Sidescroller wo man mit einem Raumschiff Personen von der Planeten Oberfläche retten muss und keine Waffen hat, man muss mit einem Schild die gegnerischen Schüsse in sie zurück lenken.“ Naja, mein Konzept ist ja auch nicht gerade der burner... Habs dann trotzdem hochgeladen. Zeit für Sounds, schöne Grafiken, Musik und ein Level-Zähl-Sys…

  • Wohoo.. Ich hab auch mitgemacht. Habe jedoch beim hochladen des Links den "[game url]"-Text nicht gelöscht. Hier der korrekte Link: putrefaction.ch/h5g/keystrokes.html Aku_Ryou, welches Game ist von dir?

  • lizenz probleme???

    Belial - - Game Maker Allgemein

    Beitrag

    Es ist ganz normal, dass man sich in einem Franchise austoben möchte, das einem gefällt. Wer hat denn nicht irgendwo auf der Festplatte ein altes unfertiges Gameprojekt von Zelda/Metroid/Mario ect. Gerade wenn man etwas jünger ist. Aber grundsätzlich kann ich nur empfehlen etwas komplett eigenes zu Erfinden. Zumindest was das Franchise selber angeht. Spielemechaniken zu kopieren stellt da in den meisten Fällen kein Problem dar. Und sich von etwas inspirieren zu lassen find ich sowieso voll okay.…

  • Gepixelt oder gezeichnet?

    Belial - - Erweiterungen & Tools

    Beitrag

    So generell würd ich sagen, dass man kleine Bilder (16x16 px,32x32 px) von Grund auf pixelt. Grössere Grafiken zeichnet man am besten vor. Das kannst du auf Papier machen und einscannen, oder mit Grafiktablett direkt am Computer. Also bei deinen beiden ersten Beispielbilder ist das bestimmt so gemacht worder. von Hand normal gezeichnet, coloriert und schattiert. und zum Schluss Pixel für Pixel verfeinert. Auf Pixelebene gibt es spezielle "Regeln" die es zu beachtet gibt, damit das Ergebnis auch …

  • Aufs falsche Pferd gesetzt?

    Belial - - Game Maker Allgemein

    Beitrag

    Zitat von Rhazul: „Ätschibätsch ich war schneller :P“ Ätschibätschibätsch! Ich war der Lahmste.