Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-9 von insgesamt 9.

  • Zitat von Miradur: „So weit ich weiß, unterstützt Game Maker so etwas nicht, brauchst Du aber auch gar nicht, da man in GM2 Pinsel erstellen kannst, wenn Du mit Tile-Layern arbeitest. Es ist zwar noch nicht so komfortabel, wie es sein sollte(meiner Meinung nach), aber damit kannst Du Dein Tileset nach herzenslust zusammenstellen und auch drehen, rotieren und spiegeln. Dann hast Du Deine Meta-Tiles quasi als Pinsel und nein, man kann auf die Pinsel leider nicht per Code zugreifen, das habe ich im…

  • Vielen Dank auch für diesen In dem von Dir und in dem von Aku_Ryou verklinten Videos, in Beiden werden aus der kleinst-Möglichen Tile-Map META-Tilemaps erstellt. z.B. wenn die kleinsten Kacheln 8x8 Pixel bemessen, hat die META-Tilemap eine Kachelgröße von 16x16. Bietet Game Maker auch die Möglichkeit von META-Tilemaps? So dass der Tileset-Layer nicht direkt aus einem Tile ensteht, sondern aus einem META-Tileset, welches aus den kleinsten Tiles größere zusammengestellt wurden? Das ist ja selbst f…

  • Ich glaube ich habe die Antwort gefunden. Du hast ja es ja auch geschrieben. Zitat: „When you have a GameMaker project, your sprites are merged and put into what is called Texture Pages. “ developer.amazon.com/de/blogs/…ing-in-gamemaker-studio-2 Es scheinen wirklich ALLE Grafiken in der Texture Page zu landen. Zitat: „What I mean is that it is in your best interest to get into the habit of grouping sprites you know will appear together (such as enemies and tilesets from a specific level or world…

  • Super, Danke für den Link Krass mit welchen Tricks die arbeiten mussten um das in den Speicher zu bekommen. Alle Achtung vor den Ideen! Zitat von Aku_Ryou: „Nur die Quelldatei auf der deine Tilesets sind verbrauchen Speicher. Die rooms natürlich auch, aber der referenziert nur welchen Teil des Tilesets er wohinzeichnen soll. “ Ich dachte ein Tileset im Gamemaker ist noch etwas anderes als die Texturepage im Endgerät. Da gibt es doch bei den Rooms den Tileset Layer. Wenn ich Tileset Layer eines R…

  • Ein frohes und kreatives Jahr 2019 Euch allen Ja, sehr viel verschiedenes Zeug einfach mal gepostet. Ich merke, ich muss mich mit der Kunst Beschäftigen aus wiederholenden Teilen Eine bunte Welt zu gestalten. Das ist ja ärgerlich... Aber naja. So ist das halt. Zitat von Aku_Ryou: „Du kannst ( ich hoffe das geht auch noch im GM2 ) sprites gewissen texturepages zuweisen (groupen), “ Ja, geht glaube ich. Ich habe da so etwas gefunden das Texturegroups heisst Das müsste es sein. ist aber wohl Versio…

  • Habe gerade noch einen tollen Link zum Thema gefunden. Ganz klar wird auf Sparsamkeit gedrängt. Mal in Ruhe zu Gemüte führen. Viel Stoff. Mit Beispiel von Rayman. Die haben es ja echt drauf mit der Größe und dem Environment-Design. construct.net/en/blogs/constru…-to-waste-your-memory-796 Für den Anfang leistet der automatische Übersetzer ein ganz brauchbares Ergebnis: translate.googleusercontent.co…LlCwtxbQP1Ol4kZq_RQMEBDDw

  • Zitat von Aku_Ryou: „Aber du kannst ja mal hier so ein Bild von dir hochladen, damit wir uns ein Bild machen können, von dem was du da vorhast Wenn das ganze nicht gezeichnet ist, sondern Richtung prerendered graphics geht ( Myst ) dann empfehle ich dir gleich eine Mischung aus echtem 3d und 2d zu machen. “ Ich kann noch nichts konkretes zeigen, weil ich noch in der Findungsphase bin. Habe GameMaker installiert und angefangen mich rein zu fummeln. Die ersten Dinge funktionieren wie ich sie möcht…

  • Super Infos - Danke Texturepage scheint ein wichtiges Stichwort zu sein. Kann ich denn die Texturepage an bestimmten Stellen im Spiel tauschen? Aber, Zitat von Aku-Ryou: „Alle deine Grafiken werden auf (möglichst) einer Texturepage gespeichert, ab gewissen Größen auf mehreren. Jedes Mal wenn dein Spiel die Texturepage im draw loop tauschen muss um an die richtigen Sprites zu kommen, kostet das Performance und kann dein Spiel schnell äußerst langsam machen. “ 1) Du meinst im flüssigen Spiel sollt…

  • Bei Plattformern sieht häufig PixelArt Grafik im Retro Look. Mein Ziel ist jedoch ein Plattformer in High-Resolution. 1920x1080 entwickelt sich inzwischen auch auf Mobilgeräten zum Standard. Eine Statistik der meistgenutzten Displayauflösungen 2018: deviceatlas.com/blog/most-used-smartphone-screen-resolutions Eine Stufe niedriger ginge sicher auch. Wikipedia schreibt zu Sprites: "Heute ist die echte Sprite-Technik überholt, vor allem, da Computer inzwischen schnell genug sind, ohne Probleme taus…