Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ees gibt da eine D&D Action, womit du ein objekt in richtung eines anderen bewegen kannst und auch den WInkel den das Objekt sich pro step richtung player drehen kann anpassen kannst. Hab den passenden GML Befehl grad nicht im Kopf, aber dürfte irgendwas mit "step" und "mp" im Namen haben. EDIT: Es gibt "mp_potentia_step()", aber ich glaube "motion_add()" ist das was du brauchst.

  • Pixelige Kamera bewegung

    TrunX - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hab mich tatsächlich auf meine Erfahrungen mit GMS1 bezogen und mit GMS2 noch nicht intensiv auseinandergesetzt. Gibt es die surface_resize() funktion noch? Evtl kann man durch resizen der "application_surface" auf die fenster/bildschirm-auflösung das alte Verhalten wieder herstellen.

  • Pixelige Kamera bewegung

    TrunX - - Technische Fragen

    Beitrag

    Ich hatte genau das umgekehrte Problem mit GameMaker. Wenn man den view um Kommawerte verschiebt oder Sprites rotiert und skaliert, wird die Bildschirmauflösung, statt die Viewauflösung genutzt. Hab also extra Aufwand betrieben, damit das Spiel pixelperfekt aussieht und keine "Subpixel" verwendet werden. Also theoretisch müsstest du nichts tun um dein gewünschtes Verhalten zu bekommen. Verwendest du evtl ein Kamera- oder Skalierungsscript, das bewusst Maßnahmen für pixelperfekte Darstellung ergr…

  • image_speed=0

    TrunX - - Technische Fragen

    Beitrag

    Jeder hat mal klein angefangen Was ich nur empfehlen kann ist es regelmäßig in das Hilfedokument zu schauen, wenn man wissen möchte wie genau eine Funktion zu benutzen ist oder auch mal so ein bestimmtes Kapitel überfliegen. Mit der mittleren Maustaste auf eine Funktion kannst du direkt den Abschnitt zur Funktion öffnen und es gibt direkt Beispielcode zur Funktion.

  • image_speed=0

    TrunX - - Technische Fragen

    Beitrag

    Der Code muss ins Step-Event. Der Create-Event Code wird einmalig zu Beginn ausgeführt und dann nie wieder.

  • image_speed=0

    TrunX - - Technische Fragen

    Beitrag

    GML-Quellcode (2 Zeilen)

  • image_speed=0

    TrunX - - Technische Fragen

    Beitrag

    image_speed ist eine variable einer instanz (eines objektes) und nicht die eines sprites. Wenn "shoot" der name des sprites ist, dann ergibt der code keinen sinn.

  • Obj + Script

    TrunX - - Technische Fragen

    Beitrag

    Wenn das createevent von einem objekt vor dem anderen ausgeführt wird kann er nicht auf die Variable des anderen zugreifen, weil sie noch nicht existiert. So würde dein Script aus dem ersten Post richtig aussehen: GML-Quellcode (16 Zeilen) und zum aufrufen: GML-Quellcode (4 Zeilen)

  • Obj + Script

    TrunX - - Technische Fragen

    Beitrag

    du rufst den Script mit dem Parameter "test" auf. Diese Variable wird aber erst innerhalb des scriptes bestimmt und ist vorher unbekannt. Vermutlich wolltest du "Eintrag" statt "test" übergeben. Am Ende vom Script muss auch noch mittels "return" ein Wert zurückgegeben werden, wenn du ihn in "Antwort" speichern möchtest.

  • Sound Off Button

    TrunX - - Technische Fragen

    Beitrag

    Setzt du die Lautstärke evtl in einem anderen Raum wieder auf 1? Falls nicht und der Befehl sich tatsächlich nur lokal auswirkt, müsstest du die Lautstärke in einer globalen variablen speichern und den audio_master_gain() befehl im Create Event jedes Rooms ausführen mit der variable als Parameter.

  • Random Direction

    TrunX - - Technische Fragen

    Beitrag

    da fehlt ein "break;" am ende jeder Zeile. Beim Switch wird zum entsprechenden case gesprungen und alle nachfolgenden cases ebenfalls abgehandelt ohne ein break. Wäre es in diesem Fall nicht einfacher es so zu lösen: GML-Quellcode (1 Zeile)

  • Place_meeting von jemand anderen?

    TrunX - - Technische Fragen

    Beitrag

    Deine Frage wurde schon beantwortet. Was du suchst ist das with-statement und Rhazul war so freundlich dir gleich eine VIelzahl von Beispielen zu liefern, wie es genutzt werden kann. Hier ein weiteres: GML-Quellcode (4 Zeilen)

  • Bei jeden sprite image ein Sound

    TrunX - - Technische Fragen

    Beitrag

    Ne, ist es nicht. Daher müsste man noch ein "floor()" drumherum setzen. Und auch beachten, dass image_speed ein Bruch von 1 ist. Also 0.5, 0.25, 0.125 etc. Für andere image_speed Werte sollte es aber ausreichen die Bedingung in "if floor(image_index) > old_image_index" abzuändern und bei wiederholung der Animation auch old_image_index wieder zurückzusetzen.

  • Ressourcen verschlüsseln - Datendiebstahl

    TrunX - - Expertenrunde

    Beitrag

    Zitat von SmiaGOLD: „ Spaßeshalber hab ich auch mal aus dem Projekt CatBoy, das hier im Forum vorgestellt wurde, alle Grafiken ausgelesen. Es ist also absolut kein Problem. “ Skandal! Aber unabhängig davon ob du deine Ressourcen verschlüsselst oder nicht, ändert es nichts an deinem Urheberrecht. Sollte also jemand anderes deine Grafiken in ein (kommerzielles) Spiel einbauen und es öffentlich zugänglich machen, kannst du ihn dafür verklagen. Und wenn das jemand macht nur um diese Grafiken privat …

  • Probleme mit Gamepad

    TrunX - - Game Maker Allgemein

    Beitrag

    Da DirectInput Gamepads nicht standardisiert sind, kann die Tastenbelegung bei jedem Gamepad anders ausfallen. Da hilft wirklich nur ein Optionsmenü bei dem der Spieler die Tasten selber belegen kann. XInput Gamepads (Xbox Pads und kompatible Drittanbieter Pads) sind hingegen alle gleich. Was man auch machen kann ist den Namen des Gamepads abfragen und die bekanntesten vorkonfigurieren. Dazu würde ich zb. die Playstation Controller oder 8bitdo (im Falle eines Retro Games) zählen. iBuffalo gilt a…

  • Würde ein HTML5 Spiel nicht in erster Linie auf den Clients laufen statt auf einem Server? Das Serverbackend (Also die Datenbanken und ggf. Schnittstellen) müssten separat außerhalb des GameMakers bereitgestellt werden. Wenn ich es richtig verstanden habe soll es eine Art Browsergame werden und da bietet sich eine kombination aus HTML, PHP und SQL am ehsten an. Via php würden die eigentlichen Berechnungen dann auch auf dem Server statt auf dem Client ausgeführt werden. Je nach komplexität des Fr…

  • KI / AI wirklich so wichtig?

    TrunX - - Game Maker Allgemein

    Beitrag

    KIs in Spielen sind nur Pseudo-KIs. Sie denken keineswegs selbst, sondern reagieren nur auf vorab definierte äußere Umstände mit vorab definierten Verhaltensmustern. Die Herausforderung dabei ist die KI bewusst dümmer und menschlicher zu machen, denn wenn sie immer perfekt und ohne Zeitverzögerung reagiert, ist sie dem menschlichen Spieler weit überlegen. Eine andere Arrt von KI sind Neurale Netze. Da hab ich mich nicht mit auseinandergesetzt, aber soweit ich weiß muss man diese Art von KI erstm…

  • Die drei Spiele wurden wohl geportet um den Bedarf nach Raspberry Pi Spielen zu messen. Offenbar war die Downloadzahl nicht hoch genug um das Modul weiter zu entwickeln und zu releasen. Im englischen Forum wurde auch beiläufig mal erwähnt, dass einer der Mitarbeiter den Exporter in seiner Freizeit unbezahlt entwickelt hat und es unwahrscheinlich ist, dass es als offizielles Exportmodul erscheinen wird. Da für Q4 dieses Jahres aber ein weiterer Exporter angekündigt wurde in der Road Map und keine…

  • Theoretisch könnte man den Code der im user_event steht auch einfach direkt ins destroy event packen. Ich vermute aber es gibt andere art und weisen in welchen das user_event auch augerufen wird. So spart man sich doppelten Code.

  • Hab den Code nur schnell überflogen, aber wo wird den das user_event gelöscht? Ich sehe nur, dass es ausgeführt wird. EDIT: Evtl. missverstehst du das Destroy-Event. Es löscht nichts, sondern wird einmalig ausgeführt wenn die instanz destroyed wird.