Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ein paar Platformer Fragen

    TrunX - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hab dir doch ein Beispiel für eine Lösung genannt, inwiefern funktioniert sie nicht? Nur, wenn die Variable "invincible" (dt. unbesiegbar) auf 0 ist wird Schaden zugelassen und die Variable auf 1 gesetzt, sodass kein weiterer Schaden möglich ist. Und im Alarm wird die Variable nach einer Sekunde wieder auf 0 gesetzt.

  • Ein paar Platformer Fragen

    TrunX - - Technische Fragen

    Beitrag

    1. Kannst du mit einer Variable und einem Alarm lösen: GML-Quellcode (6 Zeilen) und im alarm[0]-Event invincible wieder auf 0 setzen. 2. Vermutlich wird die direction-variable garnicht auf 270 gesetzt, wenn dein Objekt fällt oder aber sprite_index oder direction wird an anderer Stelle überschrieben.

  • "image_angle=direction" sollte funktionieren, wenn das objekt über direction und speed bewegt wird. Wenn die x und y koordinaten direkt manipuliert werden sollte es so gehen: GML-Quellcode (1 Zeile)

  • Sehe auch die zwei Optionen entweder den kompletten Bereich jeden Step zu säubern oder nur die schwarzen Ränder manuell zu drawen um den Bereich zu säubern.

  • Fragen zu einem Eislevel

    TrunX - - Technische Fragen

    Beitrag

    Letzteres sieht danach aus, als könnte obj_mask ein Parent von obj_eisblock sein, dann reicht es aus nur nach obj_mask zu fragen für allgemeine Kollisionen und zum anopassen der friction speziell nach obj_eisblock.

  • Fragen zu einem Eislevel

    TrunX - - Technische Fragen

    Beitrag

    Ja, bei den Eiszapfen einfach die x-Position abfragen ala "if abs(x-other.x)<32". Und bezüglich des Rutschens ist es am einfachsten, wenn die komplette Spielphysik mit Beschleunigung und Reibung arbeitet. Daher auf Eis einfach der Reibung und Beschleunigung einen niedrigeren Wert geben als wenn man auf normalem Boden steht.

  • Hast du schon probiert die application_surface erneut zu zeichnen? Denke darüber sollte sich leicht so eine Rückkopplung erzeugen lassen. Evtl. müsste man da noch das Bild in eine andere Surface zwischenspeichern, damit die Bilder nicht verloren gehen.

  • Soweit ich weiß zeigt dir itch an woher die Besucher alle kommen. Wenn sie direkt von der itch Startseite kommen, warst du vermutlich in der Kategorie der Neuerscheinungen gefeatured, ansonsten halt von Seiten wo du dein Projekt vorgestellt hast oder Social Media. Und zum steigern der Impressionen müsste man auf entsprechenden Kanälen werben und verlinken.

  • Farbpalette in Game integrieren

    TrunX - - Technische Fragen

    Beitrag

    Ich kenne deinen Grafikstil nicht, aber mit image_blend lassen sich zumindest weiße Flächen oder in Graustufen gehaltene Schattierungen einfärben. Wenn ein sprite aus nur 2-4 Farben besteht, könnte man die einzelnen Farben in gesonderten layern drawen und einfärben.

  • Farbpalette in Game integrieren

    TrunX - - Technische Fragen

    Beitrag

    Da GameMaker nicht mit auf spezifische Paletten reduzierte Grafiken arbeitet, geht das nicht so ohne weiteres. Was ua. geht ist einen Shader zu verwenden, der die Farben on-the-fly austauscht: forum.yoyogames.com/index.php?…tro-palette-swapper.7498/

  • Bully Bones

    TrunX - - Bühne

    Beitrag

    Ich mag die monochrome Grafik. Das simples Gameplay wäre evtl. für ein kleines Smartphonespiel zum Zeitvertreib geeignet. Habs ein paar Runden gespielt und als Highscore 39 erreicht. Was mir aufgefallen ist: - Man kommt in einen Rythmus wo man ohne viel Stress gemütlich klickt und irgendwann spawned der Knochen plötzlich so nah am Hund, dass man kaum/nicht mehr reagieren kann. - Wenn der Knochen auf der Scoreanzeige oder den Blumen spawned sieht man das nicht so gut. - Ich klick relativ oft gefü…

  • Ich kenne die Dimensionen des Spielfeldes und der Objekte nicht, aber in dem Fall würde ich den Käse einfach noch stärker Richtung Mitte verschieben oder falls es bereits am ursprünglichen Spawncode liegt den Mindestabstand erhöhen.

  • Klar geht das. Im Createevent des Käses: GML-Quellcode (7 Zeilen)

  • Hier ein Beispiel um es innerhalb eines bestimmten Radiuses spawnen zu lassen: GML-Quellcode (3 Zeilen) In dem Beispielcode ist der Mindestabdstand 64 und Maximalabstand 128. Wenn du verhindern willst, dass der Käse außerhalb der Room-Grenzen spawned, wäre mein Vorschlag dies abzufragen und stattdessen innerhalb eines zufälligen Bereiches in der Raummitte zu spawnen.

  • Denke da gibt es verschiedene Lösungsansätze. Einer wäre den Käse so lange neuzuspawnen, bis er einen Mindestabstand hat oder ihn aus dem Mindestabstand hinaus raus zu schieben. Wenn der Abstand immer konstant gleich sein soll, könnte man mittels der lengthdir_x/y()-Funktionen den Käse innerhalb eines vorgegebenen Radiuses in einer zufälligen Richtung von der Maus als Mittelpunkt spawnen lassen.

  • GameMaker 2 Icon von Spiel ändern?

    TrunX - - Technische Fragen

    Beitrag

    Ich hatte mal ein ähnliches Problem mit GMS1. Weiß nicht mehr genau was es gelöst hat, entweder in ein anderes Verzeichnis exportieren oder ein Neustart des Rechners.

  • Probier mal statt "file_copy('C:\SaveMo2plus\mo2name*.txt',''+file)" -> "file_copy(file,filename_name(file))" Weiß jetzt nicht, ob die filename_name() funktion auch die dateiendung mit ausspuckt, ansonsten noch mit dranhängen.

  • Mit file_find_first und file_find_next, kannst du alle .txt dateien aus einem ordner durchgehen und sie dann kopieren, also genau so wie du es auch beim löschen machst.

  • Schau mal hier docs.yoyogames.com/source/dadi…rence/surfaces/index.html die Abschnitte surface_resize und surface_save an.

  • Den inhalt der application_surface auf eine neue surface übertragen, diese anschließend verkleinern und dann speichern? Habs jetzt nicht nach geprüft, aber meine das es für all das befehle gibt.