Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 194.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Da Du Dein "Spiel" nicht näher beschreibst, hier mal ein Denkansatz: collision_line() Nehmen wir mal als Beispiel einen Kampf a´la "Streetfighter". Du hast einen Kämpfer, der hat einen Hotspot(wahrscheinlich unten/Mitte) und hast drei verschiedene Trefferzonen, Kopf, Brust, Beine. Also machen wir uns noch 3 Objekte und legen sie übereinander. Also haben alle 4 Objekte die selben Koordinaten(über den Hotspot unten Mitte). Der Kämpfer hat eine Maske in voller Größe, der Kopf hat eine Maske, die nu…

  • Contiminations Effekte

    Miradur - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hi, entweder nimmst Du "surface", da gibt es etliche Tutorials dazu, wenn es z.B. um Fahrzeugspuren geht o.ä.. Ist aber eher für Statische Dinge geeignet, also alles was man einzeichnen möchte und auch bleiben soll. Du kannst aber auch bei Tiles bleiben und machst Dir ein Animationssprite von Deiner "Flüssigkeit" und zeichnest es über Deine Tiles. Wenn die Animation zu Ende ist, löscht Du das Sprite und ersetzt es gegen ein entsprechendes Tile, auf dem sich die Flüssigkeit befindet und das kanns…

  • Atypische Variabeln

    Miradur - - Technische Fragen

    Beitrag

    Da habe ich noch was für Dich, wenn es um RPG Elemente geht: Random Drops Und da Du noch am Anfang stehst, hier noch eine Seite, wo fast alles behandelt wird, kurz und knackig, aber sehr gut gemacht, wie ich finde. Der Typ dürfte Deutsch als Muttersprache haben, macht aber seine Videos lieber in Englisch, weil es da noch so wenige Videos gibt. Auch ein Grund, warum das Forum hier so tot ist, wenn schon mal einer was kann, macht er es lieber in Englisch. Wie auch immer, hier der Link: 1up Indie M…

  • Atypische Variabeln

    Miradur - - Technische Fragen

    Beitrag

    Das geht mit Version 2.3 sicher total einfach, aber ich habe mich schon über ein halbes Jahr nicht mehr mit Gamemaker beschäftigt. Aber vielleicht hilft Dir folgendes, denn ein Inventar zu verwalten, ist ja auch sehr verschachtelt: Beautiful Inventory Miradur

  • Fragen zu einem Eislevel

    Miradur - - Technische Fragen

    Beitrag

    Ist das wirklich so? Das wußte ich nicht(hab es auch nicht versucht ). Denn die Hilfe sagt das: Zitat von YoYo-Games: „ Description Friction is one of the "built in" properties that instances can have and can be used to slow the instance down over time when the speed is other than zero. It works simply by subtracting an amount from the speed every step until the object has a speed of 0, so if the friction is set to, for example, 0.1 and the speed of the instance is 1 (1 pixel per step), it will …

  • Fragen zu einem Eislevel

    Miradur - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hi, lies Dir doch noch einmal durch, was der Befehl "friction" so macht. In Deinem Fall, würde ich mal darauf tippen, dass Du es gar nicht mitbekommst, denn wenn Du Deinen Spieler, mit angenommen 4 Pxel, bewegst, dann hat er nach 20 Frames bereits Null erreicht. Bei 60 Frames pro Sekunde, also nach nem Drittel, was wahrscheinlich nur ein kleines Ruckeln sein wird, soll heißen, Dein Wert ist viel zu hoch. Versuch es mal mit 0.03 oder noch kleiner, denn auch dieser kleine Wert, bremst Dich pro Sek…

  • Moral und Überraschungen, in Spielen

    Miradur - - Spieldesign

    Beitrag

    So, hab jetzt Deine Links mal durchgearbeitet, das Trolley Problem kenne ich schon ewig, kann nur nie was mit dem Namen anfangen und stellt für mich auch nicht wirklich eine Herausforderung, oder gar Dilemma, dar. Eigentlich ganz einfach zu beantworten, wenn Du zwei Möglichkeiten hast, wo bei jeder Menschen sterben(die Anzahl spielt dabei keine Rolle), dann macht man gar nichts, denn wenn Du eine Entscheidung triffst, bist Du im God Modus und das darf nicht sein. Und sei mal ehrlich, wer sich an…

  • Moral und Überraschungen, in Spielen

    Miradur - - Spieldesign

    Beitrag

    Na was sag ich, ein wenig nachgedacht und schon hatte ich eine geniale Idee, die ich noch nachreichen muss. Grundlage der Idee ist der Corona bedingte Engpass von Toilettenpapier, den wir erstmalig erfahren durften. Teilweise waren die Regale ja wie leer gefegt und deshalb folgende Idee. Eines Tages ist alles Toilettenpapier verschwunden und niemand kann sich erklären, was passiert sein könnte. Alles Toilettenpapier? Nein, eine Rolle, vierlagig, nach Lavendel duftende, liegt angsterfüllt unter d…

  • Moral und Überraschungen, in Spielen

    Miradur - - Spieldesign

    Beitrag

    Ich höre immer Moral aufzwingen oder Moral ist verhandelbar, das denke ich eben nicht. Jeder weiß eigentlich, was Moral ist und was Richtig und was Falsch ist(bei gesunden Menschen) und jeder weiß auch, wo seine eigenen moralischen Grenzen liegen und wenn er darüber hinausgeht, dann weil eine entsprechende Belohnung, diese bewußte Grenze, verschwimmen läßt. Als Beispiel sei hier der klassische Betrug eines Partners genannt(ob geschäftlich oder emotional, ist hierbei egal). Jeder weiß, es gehört …

  • Ja ja, man kann es sich ja aussuchen, was wohl stimmt, aber bei der derzeitigen Lage, spiele ich dann eben nur 2-3 Spiele pro Jahr und Du, als Pixelliebhaber, kommst locker auf 30-40. Manchmal frage ich mich auch, warum der große Markt(die werden ja diese Spiele hoffentlich auch verkaufen können), nie der Meine ist. Aber scheinbar finden es genügend Menschen interessant(oder sogar jeder), auf ihren 4-8k Fernsehern und ihren tollen NextGen Konsolen, solche Pixelhaufen zu bewundern und noch dazu m…

  • Was soll ich sagen, ich liebe Metroid in 2D, ich mag auch Castlevania, aber eben nicht so sehr. Mein erstes Spiel damals auf dem NES, was ICE-Climber, mein zweites Zelda und dann kam auch schon Metroid. Dieses Abenteuer, das Entdecken. die Grafik, alles war meisterlich umgesetzt. SNES bereitete mir schlaflose Nächte und ließ mich das erste Mal davon träumen, irgendwann selbst einmal, ein solches Spiel zu erschaffen. Die 3D Variante konnte ich von Anfang an nicht leiden und habe sie bis heute auc…

  • Moral und Überraschungen, in Spielen

    Miradur - - Spieldesign

    Beitrag

    Danke auch für Deinen Beitrag, aber wie schon gesagt, meine Moral ist ziemlich einfach aufgebaut, "was man nicht will, dass man Dir tut ....". Ich verstehe auch, dass viele nur deshalb Spiele spielen, weil sie etwas darin ausleben können, was ihnen in der realen Welt(und meist zurecht) verwehrt bleibt. Mir geht es nur um Alternativen, mittlerweile gibt es ja auch schon sehr viele Menschen, die sich Vegan ernähren. Früher belächelt oder gar verspottet, bietet heute so gut wie jeder Laden, vegane …

  • Moral und Überraschungen, in Spielen

    Miradur - - Spieldesign

    Beitrag

    Hallo, erstmal ein dickes Danke, für Deine sehr ausführliche Antwort, werde mir das nach und nach durchsehen. Grundsätzlich liegt wohl ein Missverständnis vor, denn wenn ich von Moral spreche, dann meine ich eben, dass man als Programmierer, den Spieler dazu anhalten sollte, das Richtige zu tun. Für mich ist Moral ganz einfach definiert, "Was Du nicht willst, dass man Dir tut, das füg auch keinem Anderen zu". Für mich stellt sich eben nicht die Frage, dem Spieler die Freiheit zu lassen, alles tu…

  • Moral und Überraschungen, in Spielen

    Miradur - - Spieldesign

    Beitrag

    Noch so ein Herzensthema für mich, ich liebe Überraschungen und nur selten, offeriert mir ein Spiel, eine solche. Von Moral ganz zu schweigen, obwohl ich finde, dass viele Spiele etwas mehr moralische Vorstellungen, verdienen würden. Ein Spiel bietet Kleintiere, weil sie die Optik und den Look, eines Spiels, unglaublich bereichern können, aber der Spieler hat nichts Besseres zu tun, als möglichst viele davon zu eliminieren und sich an seiner Überlegenheit zu erfreuen. Warum dann nicht mal ein an…

  • Hi, das mit dem Aufgeben ist schon richtig, aber betrachte es mal von der anderen Seite, denn wenn Du an Deinem Perfektionismus scheiterst, dann scheiterst Du mitunter schon an Kleinigkeiten und das bremst Dich mehr aus, als Kompromisse einzugehen. Die Kugel als Ersatz für einen Spieler ist vielleicht etwas extrem, aber stell Dir eine Drohne vor(mit Blender ebenfalls schnell umzusetzen), die durch Deine Level schwebt(da fällt auch gleich das Springen weg ) und sich mit vielen kleinen und großen …

  • Man kennt es, man liebt es oder man hasst es, die Level ziehen sich schier endlos dahin, manche der Räume oder Abschnitte, sieht man gefühlt 100 mal und ständig muss ich irgendwohin, um etwas auszuprobieren, weil ich wiedermal eine neue Fähigkeit erhalten habe. Warum nicht mal Kartenmarker einsetzen(automatisch oder manuell zu setzen), die uns das Leben etwas erleichtern? Wird ein Raum zum Beispiel mit J gekennzeichnet, weiß ich, dass ich dort nicht weiterkomme, so lange sich mein Sprungverhalte…

  • Viele von Euch kennen die Situation, man hat eine gute Idee, aber die eigenen Fähigkeiten, in Sachen Grafik oder auch Programmieren, reichen leider nicht aus, um die tolle Idee auch nur ansatzweise zu verwirklichen. Ich sehe mir wirklich viele Spiele an, auch solche, die mich eigentlich nicht interessieren und da sind so einige abgefahrene Ideen, Konzepte und Stile dabei. Dabei keimte in mir der Verdacht, dass viele dieser Ideen, einfach nur den Mangel an Fähigkeiten, kaschieren sollten. Bin ich…

  • Neuer Ansatz einer Steuerung?

    Miradur - - Spieldesign

    Beitrag

    Hi, da ich meine Spiele nur für mich mache, kann ich auch meine Gedanken mit Euch teilen und vielleicht findet der Eine oder Andere dabei neue Ideen oder Anregungen, für seine eigenen Projekte. Falls es so etwas schon gibt, dann dumm gelaufen, da ich mir nicht anmaße, alle Spiele zu kennen. Nehmen wir einen Shooter a´la "1942", "Ikari Warriors", "Commando" o.ä., dann würde mir der Gedanke gefallen, dass man A, den Player in alle Richtungen steuern kann und B, auch in alle Richtungen feuern, jedo…

  • Game Creator Bundle Musik, Grafik, Pixel Malprogramm(PixelMash) und der "001 Game Creator", der zumindest Einsteiger Potenzial hat. Falle es jemanden interessiert, es läuft noch 16 Tage und ist derzeit bei €26,50(Start waren €40), für das volle Paket. Der Game Creator hat diese Modul Technik, die ich mir in GMS wünschen würde, natürlich mit der Option auch alles selber programmieren zu können, also das jeweilige Modul überschreiben zu können(das bietet GameCreator wohl leider nicht, was ich so i…

  • Was für mich ebenso problematisch rüberkommt, ist die Tatsache, dass man im englischen Forum das Gefühl vermittelt bekommt, dass Kritik unerwünscht sei. Es endet praktisch jeglicher Diskurs, mit den Worten, "lern Programmieren ..." oder "zeig etwas mehr Respekt, vor der tollen Arbeit der Programmierer ...". Mir kommt es so vor, als hätte sich da eine kleine Schar an Foren-Mitgliedern heraus kristallisiert, deren Meinung YoYo genügt und auch maßgeblich scheint und alle anderen sind entweder Fans …