don't cry now

      Meine Kritik zu dem Spiel:
      (und sagt nicht, ich hätte es nicht gespielt!)

      Grafik:
      Das Hauptmenü ist schlicht und einfach gestaltet.
      Die Menüpunkte sind irgendwie nicht all zu gut platziert und es sieht unten ab gehackt aus,
      da "exit" ziemlich nah am unteren Rand ist. Ist aber übersichtlich gemacht.
      Die hilfe, also "how to play" gefällt mir sehr gut, alles Wesentliche wird erklärt.
      So zum Leveldesign. Paper, und Jungle sind in meinen Augen die Maps, die man spielen kann,
      da der Kontrast zum Hintergrund noch so einigermaßen stimmig ist.
      Vordergrund und Hintergrund verschmelzen oftmals durch die objekte die im Hintergrund auf tauchen
      und ablenken. Ich weiß nicht ob das so gewollt ist, aber mich haben die überstarken Farben sehr gestört.
      Bei einigen Maps denkt man sich: der hat sich mühe gegeben, bei den anderen wiederum kommt es mir so vor,
      als wärst du Ideenlos gewesen und hättest einfach was kreuz und quer geklatscht.
      Bei der Levelauswahl hättest du die Anzeige "x/5" ruhig gößer machen können, aber ist geschmackssache :P
      Bis auf weiteres ist alles ganz gut gestaltet

      Kommen wir zur Spielmechanik...
      Beim Beginn eines jeden Level ist es mehr Glück als können weiter zu kommen.
      Es kommen zu Anfang manchmal Abhänge, wo man paar Stufen höher springen muss
      und der horizontale Abstand zu dem zu lang ist. Ich habe gedacht dass ich einfach Pech habe,
      aber ich habe dann extra mal so oft ein Level neugestartet um das Szenario oft
      genug aus zu probieren und ich muss sagen: Man hat keine Chance!
      Man fällt immer runter weil die Geschwindigkeit nicht ausreicht.
      Naja, wenn man den Anfang jedoch überwunden hat ,(die ersten 4-5 Plattformen)
      fängt das Spiel an zu beschleunigen, von da an kann man es gut
      Steuern und man schafft es auch über jede Plattform (auch wenn man über eine Banane rutscht).
      Soweit so gut.

      Das erste Mysterium kam mir auf, als ich das "how to play"
      angeschaut habe und anschließend ein level gestartet hab...
      Welchen Sinn haben die runter fallenden Plattformen!?
      Wenn es nur einen visuellen Effekt haben soll dann sag ich mal gut, kann man machen ^^
      Spieltechnisch habe ich dafür jedoch keinen Sinn gefunden.
      Gelungen finde ich die Highscore-Liste, und die Methode es zu einem Bild um zu wandeln.

      Die Musik passt sehr schön ins Spiel und hilft im Sprungtakt zu bleiben xD
      wobei nicht jeder Titel sich gut anhört
      (ich glaube es war das Space level, was mir durch die Qualität und Lautstärke ganz schöne Ohrenschmerzen bereitete)

      Der Name "don't cry now" passt sehr gut zu dem Spiel,
      denn manchmal habe ich echt Wutanfälle bekommen weil das Männchen
      (in meinen Augen) einfach an Kanten hängen geblieben ist nur weil es mal einen 1-2 Pixel nicht richtig auf kam.
      Zu dem kam noch, dass ich mich vom Männchen verspottet fühlte, weil es ebenfalls aus unerfindlichen Gründen
      anfing rückwärts zu laufen(also das sprite war horizontal gespiegelt).

      Schlussworte:
      "don't cry now" ist zwar spielenswert,
      und macht auch in gewisser Hinsicht spaß,
      jedoch für Leute, die schnell mal eben ausrasten,
      ist dieses Spiel sicherlich nichts.
      Mit einwenig Feintuning wäre das Spiel top.

      Mit freundlichen Grüßen,
      EddyZ
      Der Hammer fällt manchmal vom Tisch.
      Danke für das viele Feedback :D

      OttOXBerlin schrieb:

      - Bugfix: Nach Banane + Energy läuft man nicht mehr zu schnell [...]
      ausserdem hatte ich das Gefühl, dass die Figur am letzten Abschnitt eines "Laufsteges" nicht springen tut.
      entweder ist meine Tastatur unpräzise (inetcafe) oder ich gugge falsch...
      bei langen Sprüngen schräg nach oben ist das unpraktisch... vor allem gleich zu Beginn eines Levels...
      Ansonsten macht es viel Spaß :thumbup:
      hab auch gleich mal Platz 23 belegt^^

      Ähm diesen Bug werd ich mal mit der nächsten großen Hauptversion beheben. Leider dauert es bis dahin wohl noch etwas.
      Das 2. liegt wohl eher an der Tastatur, denn der Absprung funktioniert eigentlich sehr genau. Danke fürs Feedback und gw zum 23 ;)

      DragonGamer schrieb:

      Hab aber im Chat Rückmeldung gegeben.
      Wenn er will kann er von mir aus meinen Score löschen... wenn andere noch eine Chance haben wollen :P EddyZ X( Na warte!
      Das Spiel ist für ein Minispiel sehr packend und der OHS bringt auch einiges an Spaß xD Hab glaub kaum ein GM spiel öfters als 3 mal gespielt außer dem hier...
      und auch noch nie 9.5/10 Punkte vergeben :thumbsup:

      Ne ich würde doch nie den Highscore löschen nur weil du so gut bist warst ;). Freut mich,dass es dir so viel Spaß gemacht hat.

      EddyZ schrieb:

      Grafik:[...]
      Die Menüpunkte sind irgendwie nicht all zu gut platziert und es sieht unten ab gehackt aus,
      da "exit" ziemlich nah am unteren Rand ist. Ist aber übersichtlich gemacht.
      Die hilfe, also "how to play" gefällt mir sehr gut, alles Wesentliche wird erklärt.
      So zum Leveldesign. Paper, und Jungle sind in meinen Augen die Maps, die man spielen kann,
      da der Kontrast zum Hintergrund noch so einigermaßen stimmig ist.
      Vordergrund und Hintergrund verschmelzen oftmals durch die objekte die im Hintergrund auf tauchen
      und ablenken. Ich weiß nicht ob das so gewollt ist, aber mich haben die überstarken Farben sehr gestört.
      Bei einigen Maps denkt man sich: der hat sich mühe gegeben, bei den anderen wiederum kommt es mir so vor,
      als wärst du Ideenlos gewesen und hättest einfach was kreuz und quer geklatscht.
      [...]
      Kommen wir zur Spielmechanik...
      Beim Beginn eines jeden Level ist es mehr Glück als können weiter zu kommen.
      Es kommen zu Anfang manchmal Abhänge, wo man paar Stufen höher springen muss
      und der horizontale Abstand zu dem zu lang ist. Ich habe gedacht dass ich einfach Pech habe,
      aber ich habe dann extra mal so oft ein Level neugestartet um das Szenario oft
      genug aus zu probieren und ich muss sagen: Man hat keine Chance!
      Man fällt immer runter weil die Geschwindigkeit nicht ausreicht.
      [..]
      Das erste Mysterium kam mir auf, als ich das "how to play"
      angeschaut habe und anschließend ein level gestartet hab...
      Welchen Sinn haben die runter fallenden Plattformen!?
      Wenn es nur einen visuellen Effekt haben soll dann sag ich mal gut, kann man machen ^^
      Spieltechnisch habe ich dafür jedoch keinen Sinn gefunden.

      Die Musik passt sehr schön ins Spiel und hilft im Sprungtakt zu bleiben xD


      Wow Danke erstmal für einen so ausführlichen Review! Da freu ich mich ganz besonders ;).
      Zum Menü und den Hintergründen muss ich dir Recht geben. Die passen nicht immer und das Menü ist etwas zu abgehackt.
      Was mich wundert, dass niemand von euch die Animation der Spielfigur kritisiert hat 8| .

      Zur Spielmechanik: Eigentlich hab ich immer die extrem Fälle getestet (also den weitesten Abstand zu den Plattformen eingestellt). Aber im laufe der Updates hat sich die Engine verändert.
      Ich versuch das im laufe der Woche noch zu korrigieren. Danke für den Hinweis.

      Ja wenn man noch nicht so schnell ist, eine Banane erwischt und dann auf die fallenden Plattformen läuft fällt man mit hinunter, wenn man nicht immer wieder springt.

      Für die Musik in dieser Version ist Irrenhaus3 verantwortlich. Vielen Dank nochmals an ihn. :D

      ___________________________

      Jetzt zu einer neuen Version! Und zwar zur Mac-Version von meinem Spiel :)

      Ich hab sie komplett neu geschrieben. Damit mein ich wirklich das komplette Spiel (Ja der New-Button oben links). Die Steuerung ist jetzt um einiges besser, auch der Levelgenerator. Dies Spiel fängt langsam an und wird von Zeit zu Zeit schneller. Es gibt keine Energy-Drinks mehr. Bananen machen einen ab jetzt einfach nur langsamer. (=> Man wird danach nicht ruckartig wieder so schnell wie davor). Zu viele Bananen: Dann schafft man den Abstand nicht mehr.
      Außerdem gibt es ein ganz neues Menü, eine neue Spieleranimation und 2 neue Level.

      Hier noch ein paar Screenshots:




      Ob ich diese Version auch für Windows mache ist eine andere Frage. Ich hab das schon getestet aber es läuft bei mir nur bei 37 FPS von 60. Der einzige Vorteil am Mac Game Maker ist die unglaublich gute Performance.
      MfG xxskxx

      edit: Am Montag hab ich schon angefangen diesen Beitrag zu schreiben :D . Aus Zeit Gründen wurde er erst jetzt fertig.
      -