Space Tunnel 2

    • Space Tunnel 2

      Guten Abend liebe Community!

      Nun ist es für mich endlich soweit das Vorgängerprojekt zum aktuellen Projekt Space Tunnel 3
      vorzustellen: Space Tunnel 2! Eigentlich hatte ich das Spiel schon seit über einem Jahr fertig, aber dann habe ich es quasi als Lernprojekt wieder aufgenommen und mit Extrafeatures strapaziert.
      Jetzt ist es endlich fertig zum Veröffentlichen und ich hoffe der/die eine oder andere wird seine/ihre Freude daran finden. :P

      Gameplay:
      Es ist ein Top-Down-Spiel, mit dem man mit einem Dreieck, das ein Raumschiff darstellen soll, zum Ziel gelangen muss. Dabei gilt es allerlei Hindernisse zu überwinden. Das Raumschiff kann nicht schießen und fliegt im Level immer mit konstanter Geschwindigkeit geradeaus, durch die aktuelle View kann man das Schiff allerdings frei bewegen, also nicht nur nach links und rechts, sondern auch nach oben oder unten.
      Das Spiel zeichnet sich meiner Meinung nach dafür aus, dass es sehr eingängig ist und man es, meiner Erfahrung nach, nicht beim ersten Versuch das Level zu schaffen belassen will.

      Grafik:
      Nachdem es wie gesagt ein Lernprojekt war, ist von der Grafik nichts blockbustermäßiges zu erwarten. Sie ist extrem zweckmäßig gehalten, hat aber einen deutlichen Retrofeel, und sie ist nichts für müde Augen!

      Musik:
      Die Midi-Hintergründe sind allesamt den offiziellen Ressourcenpacks von YoYo entnommen und für nicht-kommerzielle Zwecke in Ordnung.

      Steuerung:
      Steuern kann man das Raumschiff sowohl mit den Pfeiltasten, als auch WASD, sowie mit der Maus. Kann man also selber entscheiden was einem eher liegt. Vielleicht kommt später als Update noch Gamepad-Support hinzu.

      Extras:
      Highscore gibt es sowohl offline, als auch online. Danke an Blackspark an dieser Stelle für sein tolles OHS-System und den Support!
      Weiters habe ich im Zuge der Entwicklung die Standard Message-Boxes vom GM mit meinen eigenen ersetzt. Das war für einen GML-Anfänger wie mich ziemlich aufwendig und ich hätte dieses Extra fast fallengelassen, vor allem als ich es mit dem ohs-System kombinieren wollte. Am ende hat aber doch alles hingehauen.
      Eine Rescue-Score-Funktion gibt es auch, d.h. wenn man einen guten Punktestand erzielt hat, aber das Internet gerade aussetzt, hat man die Möglichkeit, die Score (verschlüsselt) offline zu speichern. Beim nächsten Spielstand wird man dann gefragt ob man die "gerettete" Score wieder uploaden möchte.
      Mehrere Boni gibt es auch zum Freischalten, bei 10k, 20k, 30k, 40k, sowie nach dem Durchspielen des Spiels.

      Ziel des Spiels:
      Das Durchspielen des Spiels ist fast unmöglich, aufgrund des extremen Schwierigkeitsgrades. Das Spielziel besteht mehr darin, soviele Punkte wie möglich zu erreichen. Pro Step (60tel Sekunde) bekommt man 1 Punkt.

      Screenshots:









      Eine Warnung schicke ich noch vorweg: Epilepsieanfällige sollten auf jeden Fall die Finger vom Spiel lassen!

      So und nun wünsche ich viel Vergnügen!
      Und Feedback wünsche ich mir^^
      _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

      Update 1.5.1:

      Neuerungen:
      Levelauswahlbildschirm
      Stage-Einleitungen
      Ingame-Updatesystem (wird vl noch erweitert)
      Neue Sounds
      Neue Hauptmenümusik
      Dateiverschlüsselung (xor.dll von Bl@cksp@ark)
      Weitere kleine Verbesserungen

      Debugging:
      Ein paar Kleinigkeiten behoben

      Download

      _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

      /Edit: Weitere Infos hinzugefügt.

      /Edit2: Bilder sollten jetzt angezeigt werden.

      /Edit3: Update 1.5.1 ist fertig!

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von RLP ()

    • Gefällt mir sehr.
      Zwar ist die Grafik jetzt nicht nennenswert, gepackt hat das Spiel mich dennoch. Auch die Technik dahinter wirkt sehr robust und ausgereift. Leider gefallen mir die Midis nicht wirklich. Sind zwar bekannte Stücke dabei aber klingt auf meiner Karte irgendwie schrecklich.

      Ich denke mal, die Erwartungen am Nachfolger sind jetzt wohl gestiegen :)

      (Achja, (noch) 3. Platz "Louziana" :P )
    • Keviii schrieb:

      Gefällt mir sehr.

      Zwar ist die Grafik jetzt nicht nennenswert, gepackt hat das Spiel mich
      dennoch. Auch die Technik dahinter wirkt sehr robust und ausgereift.
      Leider gefallen mir die Midis nicht wirklich. Sind zwar bekannte Stücke
      dabei aber klingt auf meiner Karte irgendwie schrecklich.



      Ich denke mal, die Erwartungen am Nachfolger sind jetzt wohl gestiegen :)



      (Achja, (noch) 3. Platz "Louziana" :P )
      Danke! Das ist schön zu lesen.^^ Ja die Grafik ist bewusst simpel gehalten, was sich beim Nachfolger aber ordentlich ändern wird. :)
      Das mit den Midis ist leider nicht ganz abzuschätzen, ist wohl von Soundkarte zu Soundkarte unterschiedlich. Wahlweise kann man den Sound aber auch im Hauptmenü abschalten, bzw. die Lautstärke regulieren.
      Glückwunsch zum 3. Platz. :D Mal sehen wie lange du ihn behältst.
    • Ein Nieser und wech is man...

      Alsooo...Ich habe es mir auch gleich mal gezogen ^^
      Space Tunnel sagte mir davor schon etwas und joar... Highscoregames entfachen bei mir immer so ein "In die Top3"-Fieber :D
      Fazit: Grafiken reichen voll aus, Sounds sind naja, Spielspaß ist gut :thumbsup:

      soo...keine Zeit um noch mehr zu schreiben...muss spielen :whistling:


      Edit:
      gesagt, getan...Platz 3 :thumbsup:

      (niedrigster Score war 6 von mir...fragt nicht wie :whistling: )
      Tipp: Beim Niesen Maus loslassen!!! :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von BaZZ ()

    • Irgendjemand hat ganz ordentlich gecheated und 101688 Punkte erreicht.
      So viele Punkte kann man im Spiel nicht erreichen.
      Es wäre nett wenn derjenige mir sagen könnte wie er das gemacht hat, dann kann ich es auch überprüfen und das System evtl. verbessern.
      Die Score jedenfalls habe ich gelöscht.
      Bitte fair spielen!

      Edit:

      gesagt, getan...Platz 3 :thumbsup:
      Damit bist du jetzt auf Platz 2 ;)
    • Wow, sehr gut. Habe mich schon gefragt wie man das schaffen sollte.
      Ich wurde nur von den blau/türkisen Feldern abgeschreckt und bin ihnen ausgewichen.
      Aber dann am Ende bemerkt, dass ich sie hätte nutzen sollen.
      Dann wars zu spät :S

      Ich muss sagen: Echt gutes Spiel, macht Laune und ich werde versuchen mein Ranking zu behalten :deal:
    • BaZZ schrieb:

      Wow, sehr gut. Habe mich schon gefragt wie man das schaffen sollte.
      Ich wurde nur von den blau/türkisen Feldern abgeschreckt und bin ihnen ausgewichen.
      Aber dann am Ende bemerkt, dass ich sie hätte nutzen sollen.
      Dann wars zu spät :S

      Ich muss sagen: Echt gutes Spiel, macht Laune und ich werde versuchen mein Ranking zu behalten :deal:
      Danke! :)
      Ich hätte evtl. noch eine Erklärung zu den türkisfarbenen Pfeilen einbauen sollen, aber irgendwann weiß man es ja dann.^^
      Wenn ich noch ein Update mache, kümmere ich mich darum, dass man es besser versteht.

      /Edit:

      @Klaus C. Haber
      Das ist in der Tat etwas seltsam, gestern waren noch 4 Screenshots zu sehen.
      Offenbar liegt es am Filehoster. Ich werde ihn heute mal wechseln.

      /Edit2:

      Auf Windows funktionieren bei mir die Screenshots, auf Mac nicht, obwohl ich auf beiden Systemen Firefox oben habe. Hat jemand eine Ahnung woran das liegen könnte?
      Und kennt jemand eine gute Alternative zu Fileden? ^^

      /Edit3:

      Jetzt sollten die Bilder funktionieren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von RLP ()

    • Ich hab mir mal erlaubt mich in der Rangliste zu platzieren,
      das Spiel an sich hat mir gut gefallen, die Idee ist zwar recht simpel, dennoch ist sie gut umgesetzt.
      Die Grafik ist zwar schlicht gehalten, jedoch finde ich das sie recht gut in das Spiel reinpasst und
      zur Musik kann ich nur sagen das sie in Ordnung war, gelegentlich hat sie nicht so gut gepasst,
      aber alles in allen ist das ein gut gelungenes Projekt.

      MfG Marvin159
    • Hai!

      Habs auch mal getestet. Also die Epilepsie-Warnung finde ich zwar leicht übertrieben, aber wenn mann längere Zeit (30-40 min) mit dem Spiel verbracht hat, wird einem klar warum davor gewarnt wird. :wacko:
      Ein nettes Spiel für zwischendruch besonders für Leute mit

      BaZZ schrieb:

      "In die Top3"-Fieber

      Was mir besonders gut gefallen hat, ist die technische Umsetzung von Maus- zu Tastatursteuerung und umgekehrt. :thumbup:
      "Es gibt nie ein glückliches Ende, denn es endet nichts." - Schmendrick
    • Update 1.5.1 ist fertig!

      Danke für die guten Kritiken bisher!
      Ich wurde nur von den blau/türkisen Feldern abgeschreckt und bin ihnen ausgewichen.

      Aber dann am Ende bemerkt, dass ich sie hätte nutzen sollen.
      Nun wird man vorgewarnt, in Form von Stage-Einleitungs-Screens, die einem auf die Neuigkeit im entsprechenden Stage vorbereiten.
      Was mir besonders gut gefallen hat, ist die technische Umsetzung von Maus- zu Tastatursteuerung und umgekehrt. :thumbup:
      Es hat auch einiger Zeit bedurft, bis ich mit dem System zufrieden war. Ich finde solche Kleinigkeiten ziemlich interessant, weil die einen großen Unterschied in der Benutzerfreundlichkeit ausmachen können.

      Ich habe durch dieses kleine Projekt, welches sich dann doch nicht mehr als sooo klein herausgestellt hat, viel gelernt, wovon ich das meiste, so wie es ist, direkt in zukünftige Spiele übernehmen kann.

      Daher war es mir wert, dieses kleine Spiel nochmal so auszuschlachten.^^


      Neuerungen:
      Levelauswahlbildschirm
      Stage-Einleitungen
      Ingame-Updatesystem (wird vl noch erweitert)
      Neue Sounds
      Neue Hauptmenümusik
      Dateiverschlüsselung (xor.dll von Bl@cksp@ark)
      Weitere kleine Verbesserungen

      Debugging:
      Ein paar Kleinigkeiten behoben

      Download
    • Nachdem ich mich nun so nach und nach in der Highscore breit gemacht habe, kann ich mir nun auch eine Meinung bilden denke ich mal: Blödes Spiel. Es hindert mich daran andere Dinge zu tun. Zum Glück kann man es nicht längere Zeit am Stück spielen weil man sonst ramdösig im Kopf wird... :wacko:

      Nein, mal im ernst: Ich habe schon so einige Spiele die mit dem Gamemaker gemacht wurden runter geladen und selten hat mich eines davon mal so gepackt wie das hier. Es zeigt auch das die Grafik nicht so sehr eine Rolle spielt wenn das Spiel einfach Spaß macht. Gegen Ende wird es dann aber leider geradezu schon unfair schwer. Davor hat man immer so das Gefühl das man alles schaffen kann, aber ich glaube das ist Level 3.3 wo es dann so schnell geht das man gar nicht mehr ausweichen kann (Ich habe es aber dennoch geschafft indem ich mich einfach ganz am Rand aufgehalten habe, man muss eben nur zum richtigen Zeitpunkt rüber), oder das Level danach wo man die Wände fast gar nicht mehr sieht.

      Das mit der Tastatursteuerung... Nun, schön das sie drin ist, aber wenn man ernsthaft weit kommen möchte, dann ist die Maus mit Sicherheit die bessere Wahl. Die Musik finde ich auch gut ausgewählt, vor allem das in jedem Level ein neues Stück genommen wurde ist toll, das ist wie in alten Zeiten.

      Ich hoffe nur das du beim dritten Teil nicht zu sehr einen Weltraumshooter in Sinn hast, denn gerade dieses minimalistische das fand ich gerade gut an dem Spiel...
    • Blödes Spiel. Es hindert mich daran andere Dinge zu tun. Zum Glück kann
      man es nicht längere Zeit am Stück spielen weil man sonst ramdösig im
      Kopf wird... :wacko:
      Ha! Mission erfüllt :D
      Nein, mal im ernst: Ich habe schon so einige Spiele die mit dem
      Gamemaker gemacht wurden runter geladen und selten hat mich eines davon
      mal so gepackt wie das hier. Es zeigt auch das die Grafik nicht so sehr
      eine Rolle spielt wenn das Spiel einfach Spaß macht.
      Danke, das freut mich. :)
      Das stimmt, ich finde man kann sich in der Grafik leicht verlieren und andere Dinge außer Acht lassen. Gibt ja jede Menge Beispiele von kommerziellen Spielen dafür ...
      Gegen Ende wird es dann aber leider geradezu schon unfair schwer. Davor
      hat man immer so das Gefühl das man alles schaffen kann, aber ich glaube
      das ist Level 3.3 wo es dann so schnell geht das man gar nicht mehr
      ausweichen kann (Ich habe es aber dennoch geschafft indem ich mich
      einfach ganz am Rand aufgehalten habe, man muss eben nur zum richtigen
      Zeitpunkt rüber), oder das Level danach wo man die Wände fast gar nicht
      mehr sieht.
      Das war eigentlich auch bewusst so eingebaut, dass man am Rand vorbei kann, weil der Level wirklich lächerlich schwer wäre sonst.^^
      Ja das Level danach (vorletztes Level) ist mir fast schon zu schwer geworden im Vergleich zum letzten Level. Man muss wirklich verdammt konzentriert sein um es zu schaffen.
      Ich hoffe nur das du beim dritten Teil nicht zu sehr einen
      Weltraumshooter in Sinn hast, denn gerade dieses minimalistische das
      fand ich gerade gut an dem Spiel...
      Es wird alles andere als minimalistisch.^^ Aber es freut mich dass du den Stil schätzt, wie ich sehe ist das sehr unterschiedlich, die einen mögen mehr den zweckmäßig gehaltenen Stil, die anderen sind für Effektgewitter und HD-Texturen zu begeistern. Genau diesen Sprung macht eben auch der Nachfolger. Aber Space Tunnel 2 war sicher nicht mein letztes Spiel mit Retrografik.

      Danke fürs Feedback!
    • Ich habe mich da nun irgendwie bis zum Ende des Spiels durchgemogelt, nur eben nicht am Stück... ;)

      Es ist im Prinzip mit viel Glück alles zu schaffen - irgendwie. Was mir noch aufgefallen ist, ist das das Ziel in Level 3.2 extrem nah an diesen Linien ist, wo man links/rechts/links durch muss. Dies hat zur Folge dass man sich nicht mehr richtig runter bzw rauf bewegen kann und das macht es extrem schwer dort durch zu kommen. Ist das so beabsichtigt und gibt es da einen Trick?
    • Amaunir schrieb:

      Ich habe mich da nun irgendwie bis zum Ende des Spiels durchgemogelt, nur eben nicht am Stück... ;)
      Dein Durchhaltevermögen ist zu bewundern, ich dachte ich wäre der einzige der sich alle Levels antut. :D

      Es ist im Prinzip mit viel Glück alles zu schaffen - irgendwie. Was mir
      noch aufgefallen ist, ist das das Ziel in Level 3.2 extrem nah an diesen
      Linien ist, wo man links/rechts/links durch muss. Dies hat zur Folge
      dass man sich nicht mehr richtig runter bzw rauf bewegen kann und das
      macht es extrem schwer dort durch zu kommen. Ist das so beabsichtigt und
      gibt es da einen Trick?
      Hmm ja, das Finish war am Anfang auf die Tastatursteuerung ausgelegt, es gibt ein paar Stellen die mit Tastatur leichter sind als mit Maus, das ist eine davon.