Würde das Spiel verklagt werden?

    • Konzeptfrage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Würde das Spiel verklagt werden?

      Guten Tag,

      Heute morgen habe Ich ein Play Store- Developer Publisher gefunden. Ich hatte das Spiel kurz auf einem kleinen Forum Präsentiert um einen Publisher für Google Play Store zu finden. Ich habe jetzt Irgendwie Angst, dass mein Spiel von "Doodle Jump" verklagt wird oder wegen den Name des Spiels...

      Da ich noch nicht Volljährig bin war ich deshalb auf der Suche. Das Spiel besitzt keine Grafiken, Sounds, Texturen oder /.... von anderen Spielen. Es enthält schon Sounds bzw. Texturen die von Free-Credits Seiten stammen. Die werden natürlich erwähnt. Aber, dass Spielprinzip hat eine Ähnlichkeit mit dem Doodle Jump. Aber nur der Konzept! Die Menus wurden anders gestaltet und auch der Spieler.


      Ich habe euch Screenshots aufgehängt, damit Ihr ein Vorschau dazu habt.





      Mit freundlichen Grüßen,
      Bilder
      • 1.PNG

        156,83 kB, 356×482, 194 mal angesehen
      • 2.PNG

        157,89 kB, 356×481, 184 mal angesehen
      • 3.PNG

        172,96 kB, 356×478, 168 mal angesehen
    • Ich selber denke nicht (Ich bin leider nicht ganz sicher), weil sonst wären die Macher von Pou auch am A****. Dazu kommt, das jeder 3. Developer verklagt werden müsste, weil ein Spiel ein anderes gleicht... Solange du alles selber gemacht hast oder Sachen frei verwenden darfst, ist alles in Ordnung, denke ich.

      -Nils
    • Ersteinmal würde nicht das Spiel, sondern die Köpfe dahinter angeklagt werden.

      Es gibt dutzende "Klone" im Play Store. Schlimmstenfalls wird dein Spiel einfach entfernt.
      Da du aber nicht absichtlich ein Spiel "klonst" und alles selber gemacht hast bzw. frei nutzbare Ressourcen verwendest, hat eine Anklage, sollte das tatsächlich eintreffen (was nicht zu erwarten ist), nicht die geringste Chance.
    • Ach quatsch, niemals.
      Es gibt sooo viele Spiele die im Grunde nur Doodle Jump kopiert haben.
      Solange dein Spiel kein mega Erfolg wird und du Doodle Jump alle Kunden wegnimmst glaub ich dass sich die Macher von Doodle Jump n feuchten Dreck um dich scheren würden^^
      Und auch wenn denke ich dass es sie glaub ich nie machen würden, denn du hast ja nur ein Spielkonzept "kopiert".
      Und wenn man das verglagen könnte dann würden ja fast alle Spiele der Welt verklagt würden, denn die meisten orientieren sich an früheren Spielen.

      D.h. solange du die Inhalte selbst gemacht hast und es kein Spiel gibt welches bereits deinen Namen hat musst du dir glaub ich keine Sorgen machen
      Sorm ist Schuld

      Edit: Doch ist er
    • Gamedesign ist vom Gesetz grundsätzlich nicht geschützt. So lange Du keine Ressourcen verwendest an denen Du keine Rechte hast, ist alles okay (abgesehen natürlich vom Wissen, dass Du ein unorigineller Furz bist, der Geld machen will mit den Ideen anderer und sowieso schon im Voraus dazu verdammt ist nichts zu reißen, weil das Original sowieso besser ist :P).
    • Sorm schrieb:

      Glaub mir. Doodle Jump ist selbst nur ein Klon von irgendeinem x-beliebigen Flashgame...

      Ich denke wenn es ein allzu dreister Klon gewesen wäre, wäre es ziemlich laut drum gewesen (siehe Ridiculous und Ninja Fishing und auch einige weitere Fälle). Aber klar, es gab einige ähnliche Spiele. Mein erster Gedanke als ich Doodle Jump gesehen habe war Icy Tower, allerdings war Doodle Jump schon einen guten Ticken anders (vor allem ordentlich an mobile angepasst, wahrscheinlich der Faktor mit dem Doodle Jump als ein Original durchgekommen und populär geworden ist).
    • Luan schrieb:

      Wenn das so wäre,wären schon viele Tausende Entwickler im Knast!

      Nein, denn man muss zwischen Zivil- und Strafrecht unterscheiden. Für zivilrechtliche Verfehlungen gibt es im Allgemeinen keine Gefängnisstrafen (außer vielleicht Erzwingungshaft, aber selbst da bin ich mir nichtmal so sicher). Und "Diebstahl von intellektuellem Eigentum" ist anders als der Begriff es nahelegt keine Straftat (so wie ein klassischer Diebstahl), sondern eben nur ein Verstoß gegen das Zivilrecht. Dafür erwartet dich halt nicht der Knast, sondern "nur" Schadensersatzansprüche und Abmahnungen. Ansonsten wäre das Unternehmerische Risiko ja auch viel zu groß, denn es ist nicht alzu unüblich, dass sich Unternehmen in Zivilrechtsprozessen streiten.
    • boxxar schrieb:

      Luan schrieb:

      Wenn das so wäre,wären schon viele Tausende Entwickler im Knast!

      Nein, denn man muss zwischen Zivil- und Strafrecht unterscheiden. Für zivilrechtliche Verfehlungen gibt es im Allgemeinen keine Gefängnisstrafen (außer vielleicht Erzwingungshaft, aber selbst da bin ich mir nichtmal so sicher). Und "Diebstahl von intellektuellem Eigentum" ist anders als der Begriff es nahelegt keine Straftat (so wie ein klassischer Diebstahl), sondern eben nur ein Verstoß gegen das Zivilrecht. Dafür erwartet dich halt nicht der Knast, sondern "nur" Schadensersatzansprüche und Abmahnungen. Ansonsten wäre das Unternehmerische Risiko ja auch viel zu groß, denn es ist nicht alzu unüblich, dass sich Unternehmen in Zivilrechtsprozessen streiten.

      Das mit den Knast war ja nur ein Beispiel,ich meinte,dass schon viele Leute davor in irgendeiner Art bestraft würden,aber das war nicht so!Und ich möchte jetzt darum nicht diskutiren,was ich damit gemeint habe!
    • Rhedox, ich find der Kommentar war jetzt nicht ok. Nach dem Flappy Bird Skandal ist das eine relativ berechtigte Frage und es zeigt natürlich dass sich in der Gamedev Community einiges ändert, man vorsichtiger und umsichtiger wird. Ich für meinen Teil hab schon länger keinen doodle jump klon mehr gesehen und finde diesen hier so von den 3 screenies her schon ganz hübsch und anscheinend auch recht umfangreich. Also, alle cool bleiben, zieht euer Ding durch, iteriert gute Spieleideen und bringt eventuell auch mal eine Innovation raus :)

      ancient-pixel.com
      youtube.com/user/SebastianMerkl <<< ich freu mich über einen Besuch ;)
    • Für Flappy Bird Klone hab ich genauso wenig Verständnis wie für Doodle Jump Klone. Dazu sehen die Screenshots leider nicht besonders gut aus und es sieht auch nicht so aus, als hätte er eine neue Idee, die das maue Spielprinzip sinnvoll erweitert.
    • Rhedox schrieb:

      Für Flappy Bird Klone hab ich genauso wenig Verständnis wie für Doodle Jump Klone. Dazu sehen die Screenshots leider nicht besonders gut aus und es sieht auch nicht so aus, als hätte er eine neue Idee, die das maue Spielprinzip sinnvoll erweitert.

      Rhedox schrieb:

      Für so nen Mist wie 'nen Doodle Jump Klon hast du es verdient verklagt zu werden.

      Da hat wohl jemand nen schlechten Tag gehabt!
      Viele Spiele wurden "geklont",zumindest die,die gerade eine Topplatzierung haben!
      Und ehrlich,wieso sollte man jemanden verklagen weil er sich von einem Entwickler inspieren hat lassen,ich meine,das sind ja nur 2D Spiele gegen langweile!
      Außerdem wäre es ja wie gesagt langweilig,nicht eine Idee zu nehmen und sie vielleicht zu revoultionieren!
      Und ehrlich,10 000 andere Entwickler haben das schon viel ähnlicher geklont!
      Sehr unwahrscheinlich das dir da was passiert,ich glaube den Entwicklern interresiert das nicht,außer du hast es geschafft,das Spiel besser zu machen als Doodle Jump und das du mehr Ruhm hast,dann könnten sie neidisch werden und dich eventuell verklagen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Luan ()

    • dann könnte sie neidisch werden und dich eventuell verklagen!


      Neidisch werden, ok.

      Aber warum den verklagen können ? Wahrscheinlich ist Doodle Jump auch nur ein Klon, dass errgibt genauso viel Sinn, als ob EA jetzt die macher von Gran Tourismo verklagt, weil man dort ein Auto fährt.

      Man kann nicht verklagt werden, nur weil man ein Spiel klont, wenn man allerdings die Grafiken u. Sounds benutz, dann ja.
    • McGamemake schrieb:

      Man kann nicht verklagt werden, nur weil man ein Spiel klont, wenn man allerdings die Grafiken u. Sounds benutz, dann ja.

      Das stimmt. Und nein, ich hatte keinen schlechten Tag. Mich ärgert nur, dass solche Spiele derart populär sind und dank in-app purchases auch noch erfolgreich. Google Play ist voll mit Mist und die wenigen guten Spiele gehen unter.
    • Rhedox schrieb:

      Für Flappy Bird Klone hab ich genauso wenig Verständnis wie für Doodle Jump Klone. Dazu sehen die Screenshots leider nicht besonders gut aus und es sieht auch nicht so aus, als hätte er eine neue Idee, die das maue Spielprinzip sinnvoll erweitert.


      Die Idee war nebenbei von mir die Spielcharackters anders umzuformen und eine kleine funktion noch im Menu, also nicht vieles. Außerdem habe ich nicht wirklich viele DoodleJump- Klon Spiele gesehen.

      Jedenfalls werde Ich dann das Spiel veröffentlichen. Wenn es wirklich der fall sein sollte, dass es nicht zur Google Play Store gehöhrt aus welchem Grund auch immer, wird es sowieso Abgelehnt.

      Noch einmal Vielen Dank für eure Antworten bzw. Unterstützungen.

      Mfg,