Dem Spieler im durch X und Y Sprites hinzuzufügen?

    Dem Spieler im durch X und Y Sprites hinzuzufügen?

    Hi,

    Gibt es eine mit X und Y mehre Sprites hinzufügen?

    Also:

    Ich versuche es mal bildlich zu erklären wie ich das meine:

    (Start-Stand) -> (Oben(y+5)) -> (Oben-Stand)

    (Start-Stand) -> (Unten(y-5)) -> (Unten-Stand)

    (Start-Stand) -> (Rechts(x+5)) -> (Rechts-Stand)

    (Start-Stand) -> (Links(x-5)) -> (Links-Stand)

    Kann man sich wie in einem klassischen 2D RPG vorstellen.
    zb ich mache character und lade verschiedene sprites
    und dann

    Quellcode

    1. if state_idle=true
    2. {
    3. sprite_index=sprite_idle
    4. }
    5. if state_lookleft=true
    6. {
    7. sprite_index=sprite_walkleft
    8. image_speed=0
    9. }
    10. if state_walkleft=true
    11. {
    12. sprite_index=sprite_walkleft
    13. image_speed=1
    14. }





    usw. falls du das meinst

    mfg.CodeCrusher
    oh ich bin es aus anderen progrmiersprachen gewohnt true false bla bla bla

    du kannst es auch so machen
    (hab es so beim älteren projekten gemacht)

    Quellcode

    1. //wenn du zb. pfeiltaste oben drückst und haltest dann zb. walk=1 und direction 270
    2. // wenn du die taste loslässt dann nur walk=0 direction hab ich so gelassen das sich der die direction merkt
    3. if walk=1
    4. {
    5. if direction=0 then sprite_index=spr_walkright
    6. if direction=90 then sprite_index=spr_walkdown
    7. if direction=180 then sprite_index=spr_walkleft
    8. if direction=270 then sprite_index=spr_walkup
    9. }
    10. if walk=0
    11. {
    12. if direction=270 then sprite_index=idleup
    13. }


    sicherlich gibt da bessere lösungen aber für mich hat das auch gereicht

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „CodeCrusher“ ()

    Hi @CodeCrusher,

    Ja ich denke ich weiß wie du es meinst und kann es nachvolziehen

    aber da habe ich folgende frage:

    Wenn es die Geschwindingkeit wegnehme ist walk=0
    aber wie unterscheide das ich nach oben oder nach unten gucke?

    Wenn ich nach oben laufe und ich dann auf walk=0 setzt sollte das ein anderer Sprite sein als wenn ich nach unten laufe und walk=0 setzte.
    link zum beispiel projekt (gmx) dropbox.com/s/oe1b9ap0nv3ffbp/l%C3%B6sung.gmx.zip?dl=0
    link zum beispiel projekt (exe) dropbox.com/s/2dgry5sp5g84cd4/l%C3%B6sung.zip?dl=0

    letzte benutzte direction zb
    wenn du jetzt taste dückst zb. nach oben dann machst sowas


    Quellcode

    1. //if tastenach oben
    2. {
    3. direction=270
    4. walk=1
    5. }


    dann machst du den code rein
    vom vorhin

    einfach bei tastenabfrage gedrückt = direction und walk=1 setzen
    kannst auch dann bei taste auslassen walk=0 setzen ohne direction

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „CodeCrusher“ ()

    TestDeveloper schrieb:

    Hi @CodeCrusher,

    Ja ich denke ich weiß wie du es meinst und kann es nachvolziehen

    aber da habe ich folgende frage:

    Wenn es die Geschwindingkeit wegnehme ist walk=0
    aber wie unterscheide das ich nach oben oder nach unten gucke?

    Wenn ich nach oben laufe und ich dann auf walk=0 setzt sollte das ein anderer Sprite sein als wenn ich nach unten laufe und walk=0 setzte.


    Wo ist denn das Problem wenn du walk auf 0 setzt prüfst du einfach direkt die aktuelle Richtung.
    Z.B.

    GML-Quellcode

    1. If (walk=0 && direction="deinerichtung")
    2. {sprite_index=spr_bildvonsexysteve}
    Ich empfehle dir auch das Standard Tutorial von Gamemaker welches solche dinge bereits klärt.