Box2d Fixture Maker

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Box2d Fixture Maker

      Hallo nach langer Zeit,

      ich möchte mein Box2d Fixture Maker vorstellen und anbieten. Mit diesem Tool kann man ganz bequem Box2d Fixtures aus Bildern generieren. Einfach ein PNG laden, dann "make rigidbody2 drücken, dann auf "Test it!". Man kann das Fixture gleich testen und der Code wirds ins Clipboard kopiert.

      Viel Spaß damit!! Zu Verbesserungsvorschlägen stehe ich offen.


      workupload.com/file/HbffmzBm
    • Neu

      Hallo, ich habe das ganze jetzt weiterentwickelt. Man benötigt nun keine extra Software um ein Fixture, egal ob concav oder convex, zu erstellen. Meine neueste Erfindung, ist die Möglichkeit ein beliebiges Fixture, egal welche Form, on-the-fly zu erstellen.
      Das ganze funzt dadurch, dass die Punkte immer im Uhrzeigersinn verbunden werden, sprich danch sortiert werden. Wer es runterlädt, wird sehen, dass die Sortierung der Punkte zufällig passiert, in einer WHile-Schleife, bis der Uhrzeigersinn erreciht wurde. Vielleicht hat jemand ne Idee, wie man das effizenter Gestalten kann wobei es schon verdammt schnell geht.

      Auch gibt es die Möglichkeit, den Benutzer Fixtures malen zu lassen und das funktioniert besser als bei meinem "Fixture Paint", dass ich hier schon ma zum Besten gegeben hab.

      Das ganze ist so cool, dass ich es gerne als Asset verkaufen möchte nur ist dass mit dem Kleingewerbe noch so eine Sache.... Nungut ich verschenke hier auf meinem GMS Lieblingsforum 10 Stück dieses coolen Assets. :sauf:




      DOWNLOAD


      Ps: Das EInfügen von Bildern geht hier bei mir nicht, habe schon immer Probleme mit dem Beitragseditor hier gehabt.
    • Neu

      Sooooo, Box2d Fixturemaker geht in die Endrunde. Was an dem Asset sowie an dem Tool noch nicht stimmt, ist die Tatsache, dass Formen wie z.B. ein L oder ein S nicht gingen. Jedes Fixture besteht aus Dreiecken. Bei jedem Dreieck war bisher der dritte Punkt der Mittelpunkt des Sprites. Darum ging z.B. kein L.

      Jetzt ist der FIxturemaker besser, es gehen jetzt wesentlich komplexere Formen. Auch die Präzision beim Erkennen des Grafiksrandes war vorher viel geringer.


      Anleitung:
      - öffne ein Bild (png oder jpg)
      - lasse vorrerst die Präzesion voreingestellt (Button mit dem P), guter Wert so
      - klicke auf "generate shape"
      - nun sind auch blaue Punkte zu sehen. SIe bilden immer den dritten ABschlusspunkt eines Dreieecks.
      schiebe die blauen Punkte innerhalb der Grafik, falls das nicht der Fall sein sollte und lösche vlll ein paar davon
      - füge gegebenenfalls neu Punkte hinzu und schiebe sie sorthin wo gebraucht, z.B. an die Ecken
      - klicke auf "Test it!"
      - füge den Text in dein create event des Objekts in deinem Projekt ein ---> fertig! :)


      Ich verschenke 5 Exemplare des Tools:
      workupload.com/file/PrpmUNQn
    • Neu

      Nein, zu früh hier angeboten. Bei mehreren Tests mit verschiedenen Grafiken ist aufgefallen, dass die Punkte nicht immer in der richtigen Reihenfolge erkannt werden. Werde novhma dran müssen. Außerdem kann man noch keinen Wert für die Density eingeben. Wartet mal auf mein Update, aber hier ist ja nicht mehr viel los, wie ich gesehen habe :(