FatCat with Hat - Reload the Powergun - Vorstellung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • FatCat with Hat - Reload the Powergun - Vorstellung


      Ich freue mich sehr endlich mit FatCat fertig zu sein. Das Spiel ist nun für den PC und Android verfügbar. Ein Steam-Release folgt in den kommenden Wochen.

      >>PC-Version<< (kostenpflichtig)
      >>Android-Version<< (gratis)

      FatCat ist ein MegaMan-ähnliches Jump&Run (und Knarre) mit einem recht hohen Schwierigkeitsgrad. Ich bin gespannt, wer das Finale zu sehen bekommt.
      Features:
      • Komplette Touch-Screen-Steuerung (Android-Version)
      • Gamepad-Support (Android & PC)
      • 7 Story-Levels
      • 40 Herausforderungslevels
      • 11 Bossgegner
      • Bossrush-Modus
      • erweitere Grafik (PC-Version)
      • Sprache: Englisch & Deutsch
      • Spielzeit: ca. 3-5 Stunden
      • über 50 Gegnertypen (von Robotern, über Monster und Dämonen)
      • spezielles Airgun-Level
      • keine In-App-Käufe
      • keine Werbung im Spiel
      Ich freue mich über eine Bewertung im Play Store. Ich bin gespannt, wer wirklich das Ende erreicht.
    • 9,99€ für ein Spiel mit teilweise gerippten Nintendo Sprites, dazu hole ich mal nicht weiter aus.


      Wenigstens versucht mit der Einfärbung zu vertuschen?!
      Und das war nur der erste Blick, das Spiel habe ich (aufgrund des Preises) noch garnicht angefasst, der inkonsistente Grafikstil lässt aber vermuten dass hier noch weitere (gerippte) Sprites zusammengewürfelt wurden.
    • Hallo Shadowheart,

      vielen Dank für dein Feedback. Die Sprite im Spiel sind zu 70% selbst gezeichnet, Rest dazugekauft. Im Geisterlevel (der Screenshot auf den du dich beziehst) sind die Frontsprites selbst gezeichnet, aber als Vorlage wurden die Sprite aus Super Mario genommen. Die Hintergrundsprites sind 1:1 die selben aber stark verändert.

      Gerippt und eingebaut wurde nichts.

      Ich freue mich, wenn du das Spiel mal genauer unter die Lupe nehmen möchtest, und nicht anhand von Screenshots bewertest. Einen ersten Eindruck vermitteln diese aber dennoch sicherlich.

      Wenn dir die 9,99 € auf Steam oder Itch.io zu hoch sind, das Spiel gibt es für Android komplett kostenlos, musst dann aber mit der unpräzisern Steuerung leben, kannst aber auch gerne ein GamePad verwenden. (Außer auf Xiaomi -Smartphones)

      lg
      Mathias aka Apo1001
    • Apo1001 schrieb:

      Frontsprites selbst gezeichnet, aber als Vorlage wurden die Sprite aus Super Mario genommen. Die Hintergrundsprites sind 1:1 die selben aber stark verändert.
      Die von mir markierten Steine (rechte Markierung) haben exakt die gleiche Musterung, es wurde lediglich die Farbe angepasst.
      Mit dem zweiten Punkt hast du ja eigentlich bereits zugegeben, dass du dich bei Nintendo bedient hast und nachträglich einfach verändert hast. Dass das rechtlich nicht ganz in Ordnung ist, sollte Dir klar sein.
      Gerade bei einem kommerziellen Titel ein absolutes No Go.

      Unabhängig von der Kritik mit den teilweise eingeklauten und nachträglich veränderten (macht keinen Unterschied für eine Urheberrechtsverletzung) passt der Grafikstil schon im Trailer absolut nicht zusammen.

      Auch wenn man Sprites einkauft oder auf gänzliche freie Grafiken zurückgreift(was völlig okay ist, wenn lizenzrechtlich erlaubt) sollte man sich um einen konsistenten Grafikstil bemühen.
      Teilweise sind auf einem Screen Sprites mit als auch ohne Outlines zu sehen, die Schattierungen weichen ebenfalls stark untereinander ab, da verliere ich persönlich direkt die Lust.
      Ich bin keine Grafikhure, aber gerade bei kommerziellen Titeln (und knapp 10€ sind als Indie-Plattformer schon ne Hausnummer) sollte der Stil mindestens einheitlich sein.
    • Hallo, ich weiß nicht ob ich mich da als Neuling im Forum so weit aus dem Fenster lehnen darf aber ich würde gerne dazu gerne meine Meinung abgeben.

      Ich habe es mir mal für Android runtergeladen und getestet.

      Nachdem ich mich an das Gameplay gewöhnt habe was schon ein unterschied wegen der Lauf- und Sprunggeschwindigkeit ist, konnte man es gut an einem Stück durchspielen.

      3 Verbesserungen habe ich da noch für dich:

      1. Vielleicht solltest du den Charakter etwas schneller machen weil das drück schon sehr aufs Gameplay.

      2. Die Auswahl zwischen Deutsch und Englisch im Menü (ganz am Anfang) ist grade wenn man so reinkommt sehr unübersichtlich.
      es gibt nur 2 Auswahlmöglichkeiten deswegen ist das die Auswahl sich wirklich Rot färbt nicht wirklich ersichtlich. Ich kenne Spiele wo alles Rot ist nur das was man Ausgewählt hat Klar, weswegen du vielleicht einen roten Rand darum machen solltest, was für die Auswahl steht.

      3. Die anderen haben Recht du hast die reichlich Sprites bei Super Mario Bros 3 und Super Mario Bros World übernommen.
      Das solltest du auf jedenfall ändern das kann unglaublich Schwierigkeit geben. Nur die Farben kräftiges machen ist damit kein eigenes Werk.


      Gruß
      Lukas
    • Ich denke für das erste veröffentlichte Spiel ist es ganz okay ...,

      Der Preis ist aber wohl eher nicht gerechtfertigt, für 10€ bekommst Du manchmal schon Cuphead, Shovel Knight, Dead Cells oder ähnliches und das sind absolute Top Indietitel.

      Mich würde gern mal interessieren wie häufig dein Spiel schon verkauft wurde.
    • Das ist echt eine gute Zahl mit den Downloads... Ich hatte damals mein Game für 3.99 Euro bei Steam veröffentlich und kaum Downloads gehabt. Selbst als ich es auf kostenlos umgestellt hatte ging da nicht viel... Marketing hatte ich nicht wirklich gemacht, außer auf Twitter. Vielleicht hats auch am Genre/Gameplay gelegen.
    • Ich habe mal irgentwo eine Statistik gesehen, wo die Verkaufszahlen auf Steam analysiert wurden ..., überaschenderweise verkaufen sich nur Spiele gut welche mindestens 10€ kosten.

      Die extrem günstigen Spiele werden dabei kaum beachtet, vielleicht liegt es daran, dass viele davon ausgehen billig ist gleich schlecht.

      Ich habe selber überlegt mein Game wenn es fertig ist für 4-5€ auf Steam anzubieten, wenn ich das hier aber so lese dann ist es vielleicht doch klüger auf 10€ hochzugehen^^.
      Schaut mal auf meinen Games vorbei (alle für Android):

      APPLE ISAAC

      JUGGLE JUNKIE

      SKY APE

      Freu mich über Meinungen, Verbesserungsvorschläge und gute Bewertungen!!!